26.12.2019 - 11:31 Uhr
FlossOberpfalz

Kirchenmusik an Weihnachten

Das Lobpreisteam unter Leitung von Franz Seiz gestaltete gesanglich und musikalisch die Eucharistiefeier am zweiten Weihnachtsfeiertag in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes der Täufer.

Dem Lobpreisteam unter Leitung von Franz Seiz ist es zu danken, dass am zweiten Weihnachtsfeiertag im sehr gut besuchten Gotteshaus Chorstimmen in der Eucharistiefeier zu hören waren,
von Fred LehnerProfil

Die Musik gestalteten an den wichtigen Feiertagen wie an Weihnachten oder am Dreikönigstag in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes der Täuferin früher der Kirchenchor und das Kirchenorchester. Seit dem Weggang des Chorleiters Florian Löw ist es um den Chor und das Orchester ruhiger geworden. Deshalb waren alle froh, als Hans Fröhlich an kirchlichen Festtagen den Kirchenchor geleitet hatte. Das war an den Weihnachtsfeiertagen leider nicht mehr möglich.

Pfarrer Max Früchtl bedauerte dies ebenso wie die Gläubigen. Begeistert war der Pfarrer bei den Volksgesängen der Gläubigen am Heiligen Abend und am ersten Weihnachtsfeiertag, wo Klara Bäumler an der Orgel spielte.

Einen weiteren Ohrenschmaus gab es am zweiten Weihnachtsfeiertag. Das Lobpreisteam mit Unterstützung von Marion Elling (Querflöte) und Jörg Oppitz (Gitarre) unter Leitung von Franz Seiz (Klavier) hatte im Altarraum Platz genommen und gestaltete mit eindrucksvollen Gesängen und getragene Musik die Eucharistiefeier. Bei "O du fröhliche" und "Stille Nacht, heilige Nacht", stimmten die Gottesdienstbesucher mit ein und feierten fröhliche Weihnacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.