18.02.2020 - 13:45 Uhr
FlossOberpfalz

Klub 70 feiert Fasching

"Floß Helau", schallt es durch das Gemeindehaus. Der Klub 70 hat zur Faschingsgaudi mit dem Kinderprinzenpaar und der Kindergarde aus Neustadt eingeladen.

Das Neustädter Kinderprinzenpaar, die Gardemädchen und Präsident Daniel Sommer begeistern die lustige Narrenschar beim Klub 70.
von Fred LehnerProfil

Der Seniorenkreis „Klub 70" der evangelischen Gemeinde St. Johannes Baptista feierte am Samstag im Gemeindehaus Fasching. Pfarrer Wilfried Römischer und Leiterin Renate Lindner waren sich dabei einig: Ob mit oder ohne Pappnase, alle sind herzlich willkommen. Der gute Besuch machte deutlich, dass diese Art der Gesellschaft und des Feierns in der Faschingszeit durchaus gewünscht wird.

Zu Gast war an diesem Nachmittag der Faschingsverein aus Neustadt mit dem Kinderprinzenpaar Ben I. und Prinzessin Sarah I. sowie der Kindergarde.

Leiterin Renate Lindner hatte mit ihrem fleißigen Team wieder alles bestens vorbereitet. Zuerst gab es Glückwünsche für alle im Februar geborenen Senioren. Renate Lindner hatte eine besondere Überraschung vorbereitet. Sie zeichnete Pfarrer Wilfried Römischer, Werner Bock, Erich Schieder, Gerd Lindner, Fred Lehne, Sieglinde Sommer, Brigitte Bock und Silke Scherm mit den erstmals verliehenen Faschingsorden des Klub 70 aus. Zusammen mit Ehemann Gerd zeigte sie auch wieder ihre Schauspielkunst. Sketche und Einakter, gespielt und dargeboten von Silke Sommer mit Werner Bock, und das Schunkellied des Teams passten für die fröhlichen Stunden.

Einer der Höhepunkte war der Auftritt des Neustädter Kinderprinzenpaares und der Kindergarde. Präsident Daniel Sommer, ein Floßer, rief „Floß Helau, Klub 70 Helau und Neustadt Helau". Die großartigen Auftritte und die beschwingten Tänze wurden stürmisch gefeiert.

Die nächste Zusammenkunft ist am Samstag, 14. März, um 14 Uhr im Gemeindehaus mit Beichte und Abendmahl im Gemeindehaus durch Pfarrer Wilfried Römischer.

Beim Klub 70 gibt es erstmals einen Faschingsorden für besondere Persönlichkeiten und das Team.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.