05.12.2018 - 11:06 Uhr
FlossOberpfalz

Leselust entdecken

Können Bücher Leben retten? Mit dieser Frage eröffnet Buchhändlerin Maria Rupprecht ihren „Buchvorstellungsmarathon“ an der Flosser Schule. Ihre Antwort lautet „Ja“, und sie belegt dies mit den „Geschichten von der Maus für die Katz“.

Auf die Buchauswahl kommt es an. Maria Rupprecht macht den Flosser Schüler aller Jahrgangsstufen Lust aufs Lesen.
von Gerhard SteinerProfil

Rupprecht verstand es aufs Beste, die Schüler aller Jahrgangsstufen in den Bann der Bücher zu ziehen. Sie erzählte auf beeindruckende Weise den Inhalt der unterschiedlichsten Abenteue- und Science-Fiction-Bücher, und untermalte ihren Vortrag mit dem Vorlesen spannender oder lustiger Stellen.

„Für mich ist es immer wieder faszinierend, das aus nur 26 Buchstaben Millionen von Geschichten geschrieben werden“, begründete die Buchhändlerin ihre Lesefreude. Am Ende jeder Einheit konnten die Schüler selber in verschiedenen Büchern schmökern. Schulleiter Gerhard Steiner verriet am Ende, dass ein Teil der vorgestellten Bücher für die Schulbücherei angeschafft werden, um diese auf den neuesten Stand zu bringen. „Damit soll die Leseförderung und Lese-Erziehung der Einrichtung gestärkt werden.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.