20.07.2020 - 15:35 Uhr
FlossOberpfalz

Trauer um Erna Jakob

Ein arbeitsreiches und vom Glauben erfülltes Leben hatte Erna Jakob. Nun ist die beliebte Bürgerin im Alter von 85 Jahren verstorben.

Trauer um die Verstorbene.
von Fred LehnerProfil

Im Ortsteil Pauschendorf, der früheren Gemeinde Bergnetsreuth, ist Erna Venzl am 10. März 1935 geboren und im elterlichen Haushalt mit ihren drei Brüdern aufgewachsen und nach dem Schulbesuch in verschiedenen Haushalten tätig. Nach ihrer Verehelichung mit dem Zimmermann Richard Jakob aus Floß (Hausname Ziegellenz) im Jahre 1966 fand sie im Ortsteil Ziegelhütte ihre zweite, feste Heimat. Die beiden Kinder Sieglinde und Werner gehörten zum Eheglück der Familie.

Mit ihrem Mann Richard betrieb Erna Jakob bis zum Eintritt in das Rentenalter im Jahre 2002 einen landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb. Sohn Werner wurde der Hoferbe. Mühe und Arbeit aber auch große Sorge für ihre Familie prägten den Alltag der allseits beliebten und geschätzten Bürgerin des Marktes. Der Glaube war für sie die Quelle des Lebens. Auch als Sammlerin für die Kirchengemeinde war sie lange Zeit aktiv.

Ihren Lebensabend musste sie aufgrund ihrer Krankheit, die sie geduldig ertrug, seit 2012 im Seniorenwohnheim „Am Reiserwinkel" verbringen. Ein schwerer Schicksalsschlag war für sie der Tod ihres Mannes Richard 2015. Liebevoll umsorgt wurde Erna Jakob bis zu ihrem Lebensende von ihren Kindern. Im Trauergottesdienst am Samstag in der evangelischen Pfarrkirche St. Johannes Baptista zündete Pfarrer Wilfried Römischer das Licht des Lebens an und schilderte mit tröstenden Worten an die Hinterbliebenen die Lebensstationen der gläubigen Christin. Der kleine Kirchenchor sang „So nimm denn meine Hände" und die Trauergemeinde verabschiedete sich mit den Liedern wie „Von guten Mächten". Die Beisetzung fand im evangelischen Friedhof statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.