16.03.2020 - 14:54 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Badmintonsparte hofft auf neue Mitglieder

„Ein paar Mitspieler hätten noch Platz“, hofft der Leiter der Sparte Badminton, Peter Sailer, auf Zuwachs der Gruppe.

Badminton macht viel Freude, hat aber ein Handicap: Spartenleiter Peter Sailer (Zweiter von rechts) hofft auf mehr Zulauf.
von Bernhard NeumannProfil

Die kleine Gemeinschaft ist offen für neue Interessenten. Wenn nicht gerade das Coronavirus grassiert, trifft sich die die Gruppe freitags um 20.30 Uhr in der Turnhalle: „Schläger und Bälle für den Anfang sind vorhanden.“ Den Teilnehmern geht es um die Freude an der Bewegung. Die Messlatte für das Einsteigen und ein unverbindliches Hineinschnuppern liegt niedrig. Sailer erklärt weitere Aspekte: „Mit Leistungssport haben wir nichts am Hut. Das Alter spielt bei uns keine Rolle.“ Kinder und Jugendliche nehmen jeweils am Samstag den Schläger in die Hand. Weitere Auskünfte rund um den Badminton-Sport und den Trainingsbetrieb gibt es unter Telefon 91313, 531 oder 903743.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.