24.09.2021 - 09:07 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Flossenbürger Burgschützen bestätigen Schützenmeisterin im Amt

Neben den Neuwahlen stehen in der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins "Burgschützen" in Flossenbürg einige Ehrungen an. Der Verein nimmt die Zukunft optimistisch ins Visier.

Die Burgschützen Flossenbürg mit ihrem neu gewählten Vorstand und den den geehrten Mitgliedern.
von Josef BauerProfil

In der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins ,,Burgschützen" Flossenbürg im Gasthaus ,,Murphys Pilsstube" berichtete Schützenmeisterin Bettina Gillitzer-Sailer über die Ereignisse der vergangenen zwei Jahre. Bei den Neuwahlen wurden folgende Ehrenämter besetzt: 1. Schützenmeisterin Bettina Gillitzer-Sailer, 2. Schützenmeister und Böllergruppenleiter Söhnke Runnwerth, Kassier Karlheinz Grundler, Schriftführer Sandro Überall, Jugendleiterin Tanja Preisinger, Sportleiter Maximilian Sailer, Damenleiterin Elisabeth Grundler. Außerdem wurden drei Beisitzer und die Kassenrevisoren gewählt.

Bei den Ehrungen wurde Martin Högen zum Ehrenschützenmeister ernannt. Er führte drei Jahrzehnte den Schützenverein mit großem Engagement. Er erhielt auch die große Silberne Verdienstnadel des BSSB. Die kleine silberne Verdienstnadel des BSSB wurde Günther Vollath für seine zahlreichen Verdienste verliehen. Weiterhin wurde Anton Vogl zum Ehrenmitglied ernannt. Mehrere Mitglieder erhielten Auszeichnungen für ihre 25- beziehungsweise 40-jährige Vereinszugehörigkeit.

Bürgermeisters Thomas Meiler betonte, dass die Böllerschützengruppe ein Aushängeschild für Flossenbürg sei. Er bedankte sich für die Treue zum Verein und ermunterte, positiv in die Zukunft zu schauen. Er versprach, dass der Schießstand im Rathaus gesichert sei. Bei den Wünschen und Anträgen wurde erwähnt, dass die Planungen zur Umrüstung auf elektronische Schießstände vorangehen und diesbezüglich die Förderungen beantragt werden. Der Schützenverein ist stolz, dass zwei seiner Mitglieder bei der Deutschen Meisterschaft teilnehmen durften. Auch das Schnuppertraining findet bei den Kindern und Jugendlichen großen Anklang. Das Königsschießen werde heuer wieder stattfinden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.