05.07.2019 - 16:06 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Fotoklub Flossenbürg unterwegs in Oberfranken

Ein Wochenende lang sah sich der Fotoklub in Oberfranken um. Die Kamera war bei der „hitzigen“ Exkursion immer dabei. Beeindrucken ließen sich die Hobbyfotografen von den Exremtemperaturen nicht. Belohnt wurde das mit interessanten Motiven.

Zwischenstation bei der Basilika Vierzehnheiligen: Die Mitglieder des Fotoklubs ließen sich von der Hitze nicht beeindrucken, von dem Gotteshaus schon. Bild: nm
von Bernhard NeumannProfil

Zu sehen sind die Impressionen beim nächsten Klubtreffen, am Donnerstag, 11. Juli, um 20 Uhr in „Murphys Pilsstube“. Der erste Tag stand ganz im Zeichen einer Tour durch Bamberg. Motive fanden sich in der an der Regnitz und am Main gelegenen Stadt im Überfluss. Eingefangen wurden sie beim Bummel durch das historische Zentrum, bei der Fahrt auf einem Ausflugsschiff oder auch im Rosengarten an der Neuen Residenz.

Glückwünsche zum 70. Geburtstag galten am Abend bei einem geselligen Beisammensein in Ettmann Eduard Malzer. Er kümmerte sich seit der Gründung des Vereins im Jahr 1973 und bis zum Januar 2019 um die Kassengeschäfte.

Weiter ging es am nächsten Morgen nach Königsberg mit seinen Fachwerkhäusern. Eindrucksvoll gestalteten sich genauso die Abstecher zur Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen und zum Felsengarten Sanspareil. Komplimente für die ausgezeichnete Vorbereitung und Organisation galten Manfred Sander und Waltraud Malzer.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.