13.01.2020 - 14:12 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Mit Kronen und Sternen durch den Ort

20 Sternsinger ziehen in Flossenbürg von Haus zu Haus. Für Kinderhilfsprojekte auf der ganzen Welt sammeln sie 3319 Euro an Spenden ein.

Die Ministrantenschar zieht von der Pankratiuskirche aus durch den Ort. Den Buben und Mädchen macht die Tour Spaß und ein ansehnlicher "Batzen Geld" kommt auch zusammen.
von Bernhard NeumannProfil

Pfarrer Georg Gierl schickte vor wenigen Tagen 20 Ministranten hinaus in den Ort. Als Könige verkleidet, mit Sternen und Weihrauchfässern ausstaffiert, machten sich die Buben und Mädchen auf den Weg. Auf die Türen der Häuser schrieben sie den Segensspruch „C+M+B“. Nicht enttäuscht wurden die Hoffnungen der jungen Leute auf offene Herzen und offene Geldbeutel. Es gingen stattliche 3319 Euro an Spenden ein. Der Erlös aus der Sternsinger-Aktion kommt Kinderhilfsprojekten rund um den Erdball zu Gute.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.