25.11.2019 - 16:06 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Lesen, basteln und genießen

In der Gemeindebücherei Flossenbürg ist neuer Lesestoff eingetroffen. Die Vorstellung der Bücher verband das Büchereiteam mit einem adventlichen Basteln, was bei den Besuchern gut ankam.

In eine Bastelstube verwandelt sich die im Rathaus untergebrachte Bücherei.
von Bernhard NeumannProfil

Nach dem Lesen rückte das Basteln in den Mittelpunkt. Diana Bock, Heike Wolf und Pamela Wünsche sperrten am Donnerstag die Gemeindebücherei zusätzlich am Abend auf. Das Büchereiteam bot Interessenten Gelegenheit, mehr über neu eingetroffenen Lesestoff zu erfahren. Der Bogen spannte sich von Lucinda Rileys „Die Sonnenschwester“ über den Thriller „Opfer 2117“ bis hin zu Kinder- und Sachbüchern. Nachschub wurde im Weiteren von der Aktion „Demokratie lesen“ zur Verfügung gestellt.

Nach dem Schmökern durften die 15 Gäste handwerkliches Geschick beweisen. Das klappte mit Bohrmaschine, Heißklebepistole und allerlei Accessoires ausgezeichnet. Im Laufe des Abends entstanden, passend zur Jahreszeit, Adventsgestecke. Bretter dienten darüber hinaus als Unterlage für die Schnurkunst. Punsch udn Stollen versüßten die Arbeit.

Das Team hatte vorab in Mustergestecke viele freiwillige Stunden investiert. Die kleinen Kunstwerke werden beim „Adventsmarkt der Hobbybastler“ am Sonntag, 1. Dezember, ab 14 Uhr verkauft.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.