28.06.2020 - 11:13 Uhr
FreihungOberpfalz

Kellerbrand in Freihung

Rauchentwicklung im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Industriestraße in Freihung führte am Samstag zu einem Feuerwehreinsatz. Brennholz war in Brand geraten.

Die Feuerwehren brachten den Brand des Brennholzes im Keller rasch unter Kontrolle.
von Markus Müller Kontakt Profil

Die 54-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Industriestraße wurde am Samstag um 16.25 Uhr auf den Rauch aufmerksam, der sich im Keller entwickelte. Sie verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehren aus Freihung, Kaltenbrunn und Thansüß erschienen vor Ort und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Sie machten zudem den Keller rauchfrei. Dort war laut Pressebericht der Polizeiinspektion Auerbach Brennholz auf einer Fläche von 3 mal 5 Metern in Brand geraten. Als Ursache gehe man von einem elektrischen Defekt aus. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehren dürfte sich der entstandene Schaden auf etwa 5000 Euro belaufen. Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.