06.07.2018 - 11:36 Uhr
FreihungOberpfalz

Jede Menge Jubilare

Mit einem gelungenen Familienfest begeht der FC Freihung sein 95-jähriges Bestehen. Dabei gibt es viel zu feiern.

3. Vorsitzender Hermann Kuttich (links) und Kassier Uwe König (rechts) gratulieren den Mitgluieden, die seit 40 und 65 Jahre dem FC Freihung angehören.

(rth) Der Festtag begann mit einem Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder. Bereits beim anschließenden Frühschoppen war das Gemeindezentrum, in das der FC aufgrund nicht sehr verheißungsvoller Wetterprognosen auswich, gut gefüllt. Endgültig voll war der Saal beim Mittagessen, das Annemarie und Oskar Götz sowie Hermann Lühr zubereitet hatten.

Am Nachmittag hatte Udo Brittinger für die Kinder eine Hüpfburg aufgebaut. Die Eltern, Omas und Opas setzten sich zu Kaffee und Kuchen zusammen, die die Damenturnriege anboten. Am Ende war alles ausverkauft.

Am Abend stand die Ehrung langjähriger Mitgliedschaft im FC Freihung auf dem Programm.

20 Jahre Mitglied sind: Alois Hägler, Annaund Thomas Krapf, Philipp Leinhäupl, Waldemar Welsch, Katharina und Elisabeth Rumpler.

25 Jahre im Verein sind: Daniela Dehling, Florian Bauer, Thomas Fenk, Thomas Götz, Sabine Krones, Verena Kuttich, Fabian Lautenschlager, Judith Macke, Margit Rauscher, Verena Welsch, Simon Winkler, Silke und Sonja Zeller und Andreas Frischholz.

30 Jahre Mitgliedschaft: Elisabeth Behncke, Tobias Krapf, Katrin Kreuzer, und Gilbert Fehlner.

Für 40 Jahre wurden geehrt: Berta Apfelbacher, Bernhard und Max Biller, Michael Hörl, Christian Humsberger, Silvia Kirchberger, Uwe König, Agnes Koppmann, Pauline Rauscher und Hans Schweininger.

50 Jahre im Verein ist Rudolf Lehner.

Und 65 Jahre Mitglied (und damit am dienstältesten) sind Albert Hubmann und Michael Sittl.







Zum Abschluss des Festes wurden die Preise für eine Tombola verlost, die ortsansässige Betriebe sowie Firmen aus der Region gestiftet hatten. Moderator war hier Kevin Jackson. Alle drei Hauptgewinne gingen an Frauen: Nicole Negel freute sich über ein Wochenende mit einem Cabrio, Claudia Kohl erhielt den Geldpreis und Dagmar Krebs eine High-Tech-Liege.

Für 20 und 25 Jahre Treue zum FC werden einige Mitglieder ausgezeichnet.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.