15.11.2018 - 14:54 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Junge Union spendet für Nachwuchskicker

Teamsport, Zusammenhalt, Gesundheitsprävention - das ist wichtig für den SV Freudenberg. Für diese Anliegen bekam der Verein jetzt dringend benötigte Unterstützung.

Bei der Spendenübergabe im Sportheim: JU-Chef Johannes Greß (rechts) und die Leiterin der Jugendabteilung des SV, Ina Piehler (Dritte von rechts).
von Autor (gri)Profil

Die Junge Union überreichte einen Scheck über 500 Euro für die Nachwuchsförderung sowie hochwertige Spielbälle für die erste und zweite Fußball-Mannschaft im Wert von 450 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös des Kleinfeld-Fußballturniers Ende Juni auf dem Sportgelände. Damals waren zehn Hobbyteams aus der Umgebung gegeneinander angetreten. "Wir geben das Geld sehr gerne", sagte JU-Vorsitzender Johannes Greß. Für die Jugendabteilung des SV bedankte sich deren Leiterin Ina Piehler. 45 Kinder aus der Gemeinde spielen aktuell in verschiedenen Klassen Fußball beim Sportverein. "Da können wir solche Spenden immer brauchen", sagte Piehler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.