03.09.2020 - 16:52 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Wanderrallye als Ferienaktion in Freudenberg

Mit zehn Kindern haben die Siedler als Ferienaktion eine Wanderrallye unternommen. Eingeteilt in Teams, mussten die Kinder auf einer drei Kilometer langen Strecke diverse Aufgaben lösen - und die Augen offen halten.

Weil ein Platzregen einsetzte, mussten die Kinder für ein schnelles Foto unter dem Vordach zusammenrücken und hielten deshalb für einen kurzen Moment die Corona-Abstandsregeln nicht ein.
von Externer BeitragProfil

Die Kinder hatten sich in Zweiergruppen angemeldet, jede bekam einen Blumennamen: Rose, Tulpe, Narzisse, Sonnenblume und Dahlie. Im Abstand von 15 Minuten marschierten die Teams los. Die drei Kilometer lange Strecke hatte Vorsitzender Berthold Ries gut markiert. Die Kinder mussten an Bäumen Ziffern und Buchstaben suchen und in das Lösungsblatt eintragen. Zusätzlich gab es Fragen zur Gemeinde, sechs fotografierte Gebäude oder Gegenstände waren zu suchen.

Jede Gruppe absolvierte noch drei Spiele (Bild mit Fehlern, Bauerngolf und Glücksrad) und musste acht verschiedene Blätter von Bäumen, Sträuchern oder Blumen sammeln. Sieger wurde das Team Narzisse (40 von 46 möglichen Punkten) vor Dahlie und Rose. Alle Teilnehmer bekamen süße Preise, die Sieger zusätzlich Kindersekt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.