23.04.2019 - 11:45 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Kreisschau in Steinwaldhalle

Vor der neuen Saison analysiert der Kleintierzuchtverein das abgelaufene Jahr und legt die Planungen für 2019 fest. Im November steht eine Großveranstaltung im Terminkalender.

Zahlreiche Siegerbänder und Medaillen präsentieren die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Friedenfels. Es waren alles Erfolge, die bei den Ausstellungen im Bundesgebiet durch die Vereinsmitglieder im letzten Zuchtjahr errungen wurden. Vorsitzende Ramona Bauer (hinten, Zweite von links) gratulierte zu den Erfolgen und wünschte ein erfolgreiches neues Zuchtjahr.
von Bernhard SchultesProfil

Vorsitzende Ramona Bauer freute sich in der "Schlossschänke" mit ihrem Team bereits auf ein besonderes Ereignis. Der Kleintierzuchtverein Friedenfels ist Veranstalter für die Kreisschau Geflügel am 9. und 10. November in der Steinwaldhalle. "Im vollen Gang sind bereits die Vorarbeiten", sagte die Vorsitzende und freute sich, dass bereits zahlreiche Mitglieder ihre Hilfe zugesichert hätten.

Die intensive Hege und Pflege der eigenen Tiere in der vergangenen Zuchtsaison habe sich habe sich ausgezahlt, wusste Ramona Bauer. Beweise seien die vielen Ehrungen der Mitglieder. Zur Präsentation für die Vereinschronik hatten die Züchter ihre Auszeichnungen mitgebracht und berichteten von ihren Erfahrungen bei den Ausstellungen. Am weitesten gereist war Helmut Dostler. Er vertrat den heimischen Kleintierzuchtverein bei der Hauptsonderschau der Sussex-Züchter in Nordhorn in Niedersachsen. Viele Preise und erfolgreiche Platzierungen brachten auch Josef Hanauer, Celina und Jürgen Krüger, Karin, Nadja und Jennifer Dostler sowie Annett Zimmermann von der Nationalen Bundesschau für Geflügel in Leipzig zurück. Bester Aussteller bei der Bezirkssonderschau der Deutschen Modeneserzüchter in Schorndorf wurde Josef Hanauer, der hier zusammen mit Helmut Dostler seine Tiere ausgestellt hatte. Aber auch bei der Zuchtbuchschau in Retzelsdorf oder den sonstigen Schauen auf Kreisebene punkteten die Geflügelzüchter des Friedenfelser Vereins.

"Kreismeistertitel, deutsche Jugendmeistertitel, Siegerbänder und besondere Zuchtpreise erringt man nur, wenn man viele Stunden um das Tierwohl bemüht ist", betonte Vorsitzende Ramona Bauer. Bei den Kaninchenzüchtern zählten im vergangenen Jahr Florian Frank und Ludwig Haubner, die bei der Bundeschau in Ulm vertreten waren, sowie Simon und Tanja Hausknecht mit ihren Erfolgen bei der Kreissschau zu den erfolgreichsten Hasenzüchtern des Vereins.

Bauer dankte den Mitgliedern aus allen Sparten für ihr Engagement und die vielen Stunden bei der Pflege ihrer Lieblinge. "Geholfen hat die jahrzehntelange Zuchterfahrung. Vor allem unsere jungen Mitglieder bekamen von unsern Altzüchtern, Ehrenmitgliedern, Eltern und in den Vereinszusammenkünften wertvolle Tipps zur Pflege und Haltung ihrer Tiere." Die Führungsmannschaft des Vereins sehe sich deshalb auf dem richtigen Weg. Im neuen Zucht- und Vereinsjahr seien neben der großen Kreisschau auch wieder zahlreiche Zusammenkünfte und gesellige Veranstaltungen geplant. Die nächste Monatsversammlung ist am 4. Mai im Gasthaus Gleißner in Muckenthal vorgesehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.