11.02.2019 - 15:03 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Perfektes Party-Paket

Die fünfte Jahreszeit ist für die Jugendorganisation „Stoawaldlerer“ seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit. Sie sorgt dafür, dass es im Fasching in der Steinwaldhalle hoch her geht.

von Bernhard SchultesProfil

Die Steinwaldhalle war am zurückliegenden Wochenende wieder Faschingshochburg - wenngleich in diesem Jahr der Beginn schleppender anlief als in den Vorjahren. Doch je später der Abend, desto mehr zahlende Gäste kamen. Zur vorgerückter Stunde war die große Halle gut gefüllt.

Die große Faschingsfete ging in diesem Jahr planmäßig über die Bühne. Nachdem im vergangenen Jahr die verpflichtete Musikband „Highline“ wegen massiver Grippefälle bei ihren Bandmitgliedern den Faschingsball hatte kurzfristig absagen müssen und eine Ersatzband organisiert hatte, klappte es heuer ausgezeichnet. Die sechs Musiker der Coverband „Highline“ mit ihrer Frontfrau Julia Schönberger begeisterten von Beginn an. Sie zeigten, was sie als echte „Anheizer“ draufhaben. Ihre geniale Mixtur der 80er, 90er, 2000er sowie der aktuellen Chart-Hits animierte die froh gelaunten Gäste und zog die Besucher auf die Tanzfläche. Zum perfekten Party-Paket gehörte auch ihre Bühnenperformance mit einer exklusiven Lichttechnik. Die 300 Besucher in der Steinwaldhalle, darunter viele Einheimische, sparten nicht mit Lob.

Zur guten Stimmung trugen auch viele originelle Kostüme und Verkleidungen bei, die teilweise sogar für Aufsehen sorgten. Ob Schnecken, Zofen, Prinzessinnen, Raubkatzen, Matrosen, Cowboys, Bären oder die verpackten Uhu-Tuben, als auch die Raben, alle bekamen viel Beifall. Die Jury unter der Leitung der „Stoawaldlerer“ hatte es deshalb nicht leicht, die tollsten Einfälle der Maschkerer zu bewerten. Den ersten Preis erhielten schließlich die Uhu-Tuben vor den „Schnecken mit ihren Pflanzen“. Die Siegpreise bestanden aus Gutscheinen und flüssiger Nahrung. Einmal mehr dankte am Ende und weit nach Mitternacht Vorsitzender Jonas Henze den Mitgliedern des Vorstands und dem 20-köpfigen Helferteam für die tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der großen Faschingsfete.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.