22.09.2020 - 11:55 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Senioren trainieren in freier Natur

Motiviert machen die Senioren bei den Übungen mit. Ein herrlicher Spätsommertag inmitten der Natur beflügelt zudem die Stimmung. Rechts im Bild die langjährige Leiterin der Gymnastikgruppe des Roten Kreuzes, Zita Schuster.
von Autor ROHProfil

Das hat sich die Seniorengymnastikgruppe des Roten Kreuzes nach der langen Pause im Frühling sehnlichst gewünscht: die Fortsetzung des sportlichen Programms. „Vorturnerin“ Zita Schuster hatte nun eingeladen und viele kamen nach Frauenreuth. "Jede Woche setzen wir eine Wanderung an", erklärt Schuster. Und so ging es zu Fuß zum Schusterberg – sozusagen als Vorübung. Die Älteste der Runde (im 85. Lebensjahr) bewältigte die Steigung bravourös.

An exponierter Stelle auf der Wiese vor der Kriegergedächtniskapelle und unter der stattlichen 300-jährigen vitalen Linde absolvierte man die gymnastischen Übungen unter Anleitung von Zita Schuster. "Wir wollen weiterhin fit bleiben", hieß es aus den Reihen der Teilnehmer. "Stöcke über den Kopf, Laufen in Hocke, wir ziehen durch, kräftig schwingen, Oberkörper schön drehen, tief atmen", lauteten einige Kommandos. Auch ließ man sich Gebäck und Getränke schmecken, die die Leiterin zur zusätzlichen Motivation immer mitbringt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.