12.06.2018 - 13:47 Uhr
Fuchsberg bei TeunzOberpfalz

Ganz ohne Glyphosat

Niedliche Kälber, Hühner-Gegacker und ganz viele Kühe: Die kleinen Gäste aus dem Kindergarten staunen über die vielen Tiere, die so ein Bauernhof beherbergt. Sie wissen jetzt auch, was man für gesunde Lebensmittel tun kann.

Landwirt Robert Hummer führte die kleinen Besucher und ihre Betreuerinnen Hildegard Kraus- Maier und Kristina Baumer auch in den Stall mit den Kälbern.
von Christof FröhlichProfil

(frd) Bei der Frage "Wo kommen denn eigentlich unsere Lebensmittel her?", nennen viele Kinder die Namen von Supermärkten. Denn dort kaufen sie ja schließlich oft zusammen mit ihren Eltern ein. Doch die Kinder vom Kindergarten "Heilige Familie" in Teunz wissen nun auch, wo die gesunden Lebensmittel aus der Region produziert werden. Sie besuchten mit dem Kreuzerhof in Fuchsberg einen der modernsten landwirtschaftlichen Betriebe in der Region.

Nach einer Begrüßung mit Milch-Shake und Käsespießen begleiten Hildegard Kraus-Maier und Kristina Baumer die Kinder bei einem Rundgang durch den Kreuzerhof. Die Augen der Kinder wurden sehr groß, als sie Besitzer Robert Hummer in seinen neuen Rinderstall führte, in dem 140 der insgesamt 280 Kühe gehalten werden. Die Tiere können sich dort frei bewegen und scheinen sich auch recht wohl zu fühlen.

Da der "Kreuzerbauer" bewusst auf Spritzmittel wie Glyphosat verzichtet und auf die richtige Fruchtfolge setzt, können die Verbraucher sicher sein, dass auf diesem Hof gesunde Lebensmittel produziert werden. Die Kühe haben sich auch längst an die Milch-Entnahme mit den Melk-Robotern gewohnt. Mit ihrer Hilfe können sie ihre Milch immer dann loswerden, wenn ihre Euter gut gefüllt sind. Besonders hatten es den Kindern die Kälbchen angetan, denen sie gleich ein paar Streicheleinheiten verpassten. Mit vielen Informationen rund um das Thema Landwirtschaft "gefüttert" ging es wieder zurück nach Teunz in den Kindergarten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.