07.06.2019 - 12:04 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

22-jähriger leitet den Dartclub "Starbulls 2000"

Der Dart-Club „Starbulls 2000“ wählt seine Vorstandschaft. Nach dem Rücktritt von Thomas Köppl, der seinen Posten aus beruflichen Gründen räumte, leitet ein 22-jähriger den Verein im Fuchsmühler Schloss.

Den Dartclub "Starbulls 2000" leitet künftig Fabian Brosch (Sechster von links), nachdem Thomas Köppl (Zweiter von links) sein Amt niedergelegt hatte. Gebildet wurde im Schlosshotel auch das weitere Vorstandsgremium.
von Werner RoblProfil

Fabian Brosch heißt der neue Mann, der beim Dart-Club fortan die Fäden ziehen wird. Dies beschlossen die Mitglieder bei den Wahlen, die den Höhepunkt in der Jahreshauptversammlung im Schlosshotel bildeten. Personell unterstützt wird der 22-Jährige von seinem Vize Florian Horn und dem dritten Vorsitzenden Andreas Mitlmeier. Im Amt blieben die bisherige Schriftführerin Paula Bauer und Schatzmeister Richard Kraus.

Der Rücktritt Thomas Köppls kam nicht völlig überraschend. Bereits im Vorfeld hatte der Fuchsmühler anklingen lassen, dass er das Vorsitzenden-Amt aus beruflichen, vor allem aber aus zeitlichen Gründen nicht mehr ausüben könne. "Wir haben viel bewegt und erreicht", verwies er auf die zurückliegenden Jahre, die er als Vorsitzender den Verein begleitete. Leider habe sich beruflich viel bei ihm verändert, kommentierte der Sprecher den gefassten Rückzugsentschluss, wohl wissend, dass es heutzutage schwierig geworden sei, Mitglieder zu finden, die die Aufgaben übernehmen möchten. "Ihr habt mich stets zu einhundert Prozent unterstützt, dafür danke ich euch."

Neu formuliert wurde in den vergangenen Jahren die Vereinssatzung, neu geregelt die Zusammenarbeit mit der Bank. "Wir haben die Mitgliederlisten auf Vordermann gebracht, 'gereinigt' und neu sortiert", zählte Köppl die organisatorischen Maßnahmen während der vergangenen Monate auf. Stichwort Bürgerfestbeteiligung: "Die Veranstaltung war sehr erfolgreich. Das Angebot war eine gute Imagewerbung und bewies, dass wir richtig lagen." Schwerpunkt danach war das Sommerfest im Schlossgarten, das - dank des beständigen Sommerwetters - erneut zu einem großen Erfolg wurde. Dazu trugen auch die Grill- und Kuchenspezialitäten, zudem auch der Auftritt der Tanzgruppe"Temptation" aus Wiesau bei, die inzwischen zum festen Bestandteil des naturnahen Wochenendtreffs geworden ist. "Es hat allen Spaß gemacht", kommentierte der Sprecher den gemeinsamen Ausflug in den Bayerischen Wald, für den der Dart-Verein rund 500 Euro aus der Vereinskasse beisteuerte. "Die einzelnen Themen und - falls überhaupt vorhanden - auch Probleme wurden gemeinsam abgearbeitet", zog Köppl eine durchwegs positive Bilanz der zurückliegenden Vereinstätigkeiten, zu denen auch der Jahresabschluss im motivierenden Schlossumfeld gehörte.

Den sportlichen Betrieb beleuchteten die Mannschaftsführer. Den Anfang machte die A-Mannschaft, die den Aufstieg in die Bezirks-Oberliga schaffte. In der B-Klasse kämpft derzeit die 2., in der C-Klasse die 3. Mannschaft. Mit dem Spielbetrieb sei man zufrieden, lautete die übereinstimmenden Aussage aller Team-Chefs, die zudem auch an die vereinsinternen Wettbewerbe erinnerten. Mehr als zufrieden sei man mit dem Domizil der Fuchsmühler "Starbulls", lobte Köppl.

Info:

Ergebnis der Neuwahlen

„Wir haben heute Neuwahlen“, bat Köppl um das Votum seiner Mitglieder, die sich dafür aussprachen ihre Stimme schriftlich abzugeben.

Das Ergebnis lautete wie folgt: Vorsitzender: Fabian Brosch, zweiter Vorsitzender: Florian Horn, dritter Vorsitzender: Andreas Mitlmeier, Schatzmeister: Richard Kraus, Schriftführerin: Paula Bauer.

Den Vereinsausschuss bilden: Leonie Gärtner, Siegfried Horn, Thomas Bächer, Thomas Köppl, Stefanie Köppl, Peter Kleber und Daniel Gold. Die Kasse prüfen Markus Ernstberger und Uwe Heimerl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.