22.10.2020 - 13:40 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Anna Härtl feiert im kleinen Kreis ihren 90. Geburtstag

Anna Härtl (Zweite von rechts) feierte im engsten Familienkreis. Bürgermeister Wolfgang Braun (rechts), Anna Koller vom Frauen- und Mütterverein und Pfarrer Joseph (von links) gratulierten der Jubilarin im Garten. Erste Gratulanten waren Berthold und Edeltraud Brunner sowie Werner und Simone Härtl (ab Dritter von links).
von Werner RoblProfil

Anna Härtl feierte vor wenigen Tagen ihren 90. Geburtstag. Wegen der strengen Schutzmaßnahmen wurde im Vorgarten gratuliert. Anna Härtl erfreut sich geistiger und körperlicher Frische. Das liege wohl an den Genen. Härtls Mutter Franziska, geborene Büttner, wurde 101 Jahre alt, erfuhr Oberpfalz-Medien im Gespräch mit Edeltraud Brunner. Die Jubilarin ist gläubige Christin. Regelmäßig, soweit es ihre Gesundheit zulässt, besucht sie die Gottesdienste in der nahen Fuchsmühler Wallfahrtskirche. "Und das schon seit ihrer Kindheit", ergänzte die Tochter. Pflichtlektüre sei die Tageszeitung, die sie schon am Morgen intensiv liest, um sich über das aktuelle Geschehen zu informieren, berichtete Edeltraud Brunner weiter.

Anna Härtl gratulierten Tochter Edeltraud Brunner und deren Gatte Berthold sowie Sohn Werner Härtl mit Ehefrau Simone. Die Gratulationscour der übrigen Gäste, Bürgermeister Wolfgang Braun, Pfarrer Joseph und Anna Koller, Vorsitzende des Frauen- und Müttervereins, fand – um Risiken wegen der Corona-Pandemie auszuschließen – im Garten statt. Anna Härtl bedauerte den nur kurzen Besuch der Gäste von Pfarrei und Gemeinde, den man nutzte, um die Jubilarin - wenn auch aus Distanz - hochleben zu lassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.