13.09.2018 - 17:44 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Junger "Biker" übersieht Auto

Ein schwerer Motoradunfall ereignete sich am Donnerstag um ca. 6.15 Uhr in der Fuchsmühler Marienstraße. Ein etwa 16-jähriger Fuchsmühler übersah mit seinem Zweirad ein geparktes Auto.

In der Marienstraße verunglückt am Donnerstagmorgen ein Zweiradfahrer.
von Werner RoblProfil

Der Fuchsmühler war mit seinem Zweirad aus Richtung Wiesau in die Ortsmitte unterwegs. Wohl wegen des Nieselregens übersah er, dass ein Stückchen oberhalb der Raiffeisenbank ordnungsgemäß ein Auto abgestellt war.

Der Zweiradfahrer fuhr auf den parkenden Pkw auf und stürzte durch die Wucht des Aufpralls vom Kraftrad. Der Zweiradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde vom BRK und einem Notarzt erstversorgt. Dann brachten die Sanitäter den Verletzten in das Klinikum Marktredwitz. Die Straße musste während der Unfallaufnahme und der Aufräumungsarbeiten rund eine Stunde lang halbseitig gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr am Unfallort vorbei und säuberte die Fahrbahn.

Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Donnerstagnachmittag noch keine Angaben machen. Nach Auskunft der Feuerwehr waren etliche Verkehrsteilnehmer, welche die Unfallstelle passiert hatten, nicht bereit, die Ersthelfer, die sich um den Schwerverletzten kümmerten, zu unterstützen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.