17.04.2019 - 12:23 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Retter in Aktion

Über das gesamte Leistungsspektrum der engagierten Retter und Helfer informieren Themeninseln beim Tag der offenen Tür von BRK und Feuerwehr. Nicht zu kurz kommt die Geselligkeit. Dann aber wird Alarm ausgelöst.

von Werner RoblProfil

Blaulicht, Einsatzfahrzeuge, reflektierende Jacken und Schutzhelme: Einen umfassenden Einblick in ihre Arbeit gaben die Lebensretter und Brandbekämpfer am Sonntagnachmittag beim Feuerwehrhaus und in der Mehrzweckhalle. Dass die Bevölkerung neugierig auf deren Arbeit ist, machten die vielen Besucher deutlich. Einen Nachmittag lang war die Möglichkeit gegeben, hinter die Kulissen zu schauen.

Plötzlich heulte die Sirene: Unfall! Zuschauen beim Retten und Bergen war diesmal ausdrücklich erwünscht, da der Unfall nur simuliert war. Feuerwehr-Kommandant Christian Höcht erklärte praxisnah, wie ein Notruf abgesetzt wird, um die Bergung eines Verletzten einzuleiten. Einen Fettbrand hatte die Wiesauer Wehr kurz zuvor unter Kontrolle gebracht. Erste Hilfe leistete man bei einem inszenierten Grillunfall. Vorgestellt wurde auch die im Landkreis stationierte BRK-Drohne. Nicht zu kurz kam die Geselligkeit: Angeboten wurden Kaffee, Kuchen und Brotzeiten. Ihren Spaß hatten die Kinder in einer Hüpfburg, bei den Rundfahrten und beim Kinderschminken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.