18.08.2019 - 13:28 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Trauer um Kult-Wirt "Schnapper"

von Autor FUEProfil

Robert Robl, der langjährige Wirt des Gasthofs "Wittelsbach", ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Weithin bekannt unter dem Namen "Schnapper" hatte er fast 50 Jahre den Gasthof mit dem "schönsten Biergarten Bayerns", wie ihn die Stammgäste gerne bezeichneten, bewirtschaftet. Unter der Bezeichnung "Schnapper" erlangte das Wirtshaus fast so etwas wie Kultstatus in Fuchsmühl und darüber hinaus. Beliebt, respektiert und manchmal auch gefürchtet war Robl für seine direkte, aber immer liebenswerte Art, wobei er nie ein Blatt vor den Mund nahm. Unbeirrbar kämpfte er zeitlebens für seine zwei Leidenschaften: die Sportgemeinschaft, bei der er als aktiver und knochenharter Spieler berühmt-berüchtigt war, und für die Sozialdemokratie, deren Ziele er leidenschaftlich und emotional vertrat. In diesem Jahr wäre er vom SPD-Ortsverein für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden. Seine letzten Jahre verbrachte der mittlerweile schwer erkrankte frühere Wirt im Senioren-Servicehaus Fuchsmühl, liebevoll betreut von seiner Ehefrau Helga. Die Urnenbeisetzung findet im September statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.