23.07.2018 - 17:57 Uhr
GebenbachOberpfalz

Biathlon mit Bällen und Birnbacher

"Hey, hey, hey", schallt es über den Gebenbacher Sportplatz. "Der Letzte wird nochmal gscheid angefeuert", stachelt Ex-Biathlet Andi Birnbacher die Zuschauer an, als der Schlussläufer an den Schießstand kommt. Und: Alle Scheiben fallen.

Zum Saisonabschluss der D-Jugend ist auf dem Gebenbacher Fußballplatz eine Laser-Schießanlage für Kinder aufgebaut. Weltmeister Andi Birnbacher (rechts, in der Hocke) gibt den Nachwuchs-Fußballern persönlich Tipps.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

(wih) Zum Saisonabschluss der D-Jugend-Mannschaften der Spielgemeinschaft Hahnbach, Ursulapoppenricht und Gebenbach hatten sich die Trainer und Betreuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Weltmeister Andreas Birnbacher war zu Gast und stand den Kindern Rede und Antwort. Außerdem bauten die Verantwortlichen eine Biathlon-Anlage auf dem Nebenspielfeld der DJK auf.

Zunächst mussten die Kinder einen Lauf fast um den gesamten Fußballplatz herum zurücklegen - aber nicht auf Langlaufskiern, sondern mit Hütchen als Hindernissen und einem Ball am Fuß. Dazu traten die Kinder wie bei einem Staffel-Lauf in Teams an.

Ausgepowert hieß es nach dem Fußballparcours: Puls unter Kontrolle bringen und volle Konzentration auf der Laser-Schießanlage. Der 36-jährige Ex-Profi gab dabei Tipps. Fünf Scheiben mussten fallen, für jeden Fehlschuss ging es in die Strafrunde, erst danach durfte der Teamkollege abgeklatscht werden. Mit einem Zeltlager auf dem Sportgelände ließen die Kinder den Tag ausklingen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.