19.05.2020 - 10:54 Uhr
GebenbachOberpfalz

Corona kippt 40-Jahr-Feier der Blasmusik Gebenbach

Eigentlich hätte am vergangenen Samstag das alljährliche Frühjahrskonzert der Gebenbacher Blasmusik stattfinden sollen. Doch daraus wurde nichts, das Coronavirus wusste das zu verhindern.

Gerne hätten die Musikerinnen und Musiker der Gebenbacher Blasmusik auch heute ihr Können gezeigt, so wie hier im vergangenen Jahr. Alle Mitwirkenden hatten sich schon auf den Höhepunkt des Jahres gefreut und Dirigent Gerhard Böller (links( war auch mit den Proben bis Mitte März voll im Plan. Die Stücke waren so gut wie fertig einstudiert und es wurde nur noch an den Feinheiten gefeilt Dann machte das Corona-Virus einen Strich durch die ganze Rechnung.
von Autor SWOProfil

Natürlich ist der Vorstand bemüht, das Konzert nachzuholen, aber ein Ersatztermin lässt sich derzeit nicht absehen. Jedoch hoffe man und gehe fest davon aus, dass es in diesem Jahr noch klappt, verriet Vorsitzender Simon Lösch.

Dies ist nur eine terminliche Baustelle, mit der das Orchester derzeit zu kämpfen hat. Lange hatten die Verantwortlichen der Gebenbacher Blasmusik gehofft, der Spuk mit dem Coronavirus würde wenigstens bis zur 40-Jahr-Feier Anfang Juli vorübergehen. Nun muss man auch hier der Realität ins Auge blicken und sich mit den Gedanken befassen, dass dies nicht der Fall sein wird und man umfangreiche Umplanungen vornehmen muss. Dies ist in einer der inzwischen wöchentlich stattfindenden Vorstandssitzungen via Skype geschehen.

Nach wie vor plant der Verein jedoch mit dem Konzert des Polizeiorchesters Bayern am Sonntag, 4. Oktober. Man ist optimistisch, dass der Auftritt in der Pfarrkirche stattfinden kann.

Der Vorstand verständigte sich darauf, das 40-Jährige um ein Jahr auf 2021 zu verschieben. Termin das Pfingstwochenende mit dem 22. und 23. Mai sein. Am geplanten Programmablauf solle sich nichts ändern. So wurde die Gruppe Pam Pam Ida bereits für den neuen Termin am 22. Mai 2021 engagiert. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis Montag, 15. Juni 2020, bei den Vorverkaufsstellen und im Internet zurückgegeben werden. Für den 23. Mai 2021 ist ein Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen geplant, bei dem auch langjährige Mitglieder geehrt werden sollen. Den Höhepunkt des Festwochenendes bildet ein Kreismusikfest mit Sternmarsch in Gebenbach, zu dem zahlreiche Musikvereine aus dem Kreisverband erwartet werden.

Wann das Frühjahrskonzert 2021 stattfindet, steht derzeit noch in den Sternen. Es hängt stark davon ab, ob und wann es in diesem Jahr noch ein Konzert gibt. Bis dahin ist man im Verein alles andere als inaktiv. So hält man im monatlichen Newsletter und mit gezielten Rundbriefen Kontakt zu den Mitgliedern und führt auch Ausbildungen mittels Internet so gut es geht weiter. Auch nutzt der Verein die digitalen Angebote des Nordbayerischen Musikbunds.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.