21.05.2018 - 20:00 Uhr
GebenbachOberpfalz

28 Paare tanzen bei Gebenbacher Kirwa um den Baum Muskelkraft vor Feierlaune

Für die Gembecker-Burschen begann der Samstag frühmorgens mit dem Baum holen. Die Kirwamoidln bereiteten derweil das Frühstück für die fleißigen Männer zu, damit diese gestärkt um 14 Uhr den über 30 Meter langen Baum mit eigener Kraft aufstellen konnten. Am Abend wurde das Fest mit Grögötz Weißbir und den Kirwapaaren eröffnet. Am Sonntag ging es in die Pfarrkirche zum Festgottesdienst, gestaltet von der Musikgruppe Eviva. Als nachmittags die Burschen ihre Moidln von den verschiedenen Stationen abgeholt hatten, trafen die Kirwapaare auf die Kinder des St. Martins Kindergartens und des Räuberwaldkindergartens. Bevor die Großen um den Baum tanzten, durften die Kleinen zeigen, was sie die vergangenen Wochen eingeübt haben. Beim Baumaustanzen der 28 Paare wurden Maria Schöpf und Tobias Milde zum neuen Oberkirwapaar gekürt. Die Tänze wurden von Peter Fink einstudiert. D'Hoglbouchan spielten danach im Zelt und an den Außenplätzen zünftig auf. Der Endspurt am Kirwamontag wurde von The Lemon Trees eingeleitet.

Fesch in Tracht stellen sich 28 Paare am Kirwabaum zum Gruppenbild auf. Bilder: exb (2)
von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.