22.10.2020 - 14:10 Uhr
GebenbachOberpfalz

Unfall mit dem Fahrrad: 13-Jähriger verliert mehrere Schneidezähne

Ein junger Bursche fährt einen Berg mit dem Fahrrad hinab. Ein Stein bringt den 13-Jährigen zu Fall. Der Junge erleidet schwere Verletzungen.

Ein 13-Jähriger musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum nach Amberg gebracht werden.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Bei einer Bergabfahrt mit dem Mountainbike vom Mausberg hat sich ein 13-jähriger Junge am Mittwochabend schwere Verletzungen zugezogen. Zur Unfallzeit war der junge Mann auf dem Urspringer Weg in Richtung Gebenbach unterwegs, als er eigenen Angaben zufolge beim Überfahren eines Steines seinen Lenker verriss und danach mit dem Kopf voran auf das Straßenpflaster stürzte. Obwohl der Jugendliche laut Polizei "vorbildlich einen Fahrradhelm trug", verlor er bei dem Sturz mehrere Schneidezähne und zog sich eine Kopfplatzwunde sowie Verletzungen an Schulter und Fuß zu. Der 13-Jährige war nach dem Unfall bei Bewusstsein und ansprechbar. Der Rettungsdienst brachte ihn in Begleitung eines Notarztes zur Weiterbehandlung in das Klinikum nach Amberg. Soweit bislang bekannt, entstand bei dem Unfall kein Sachschaden.

Unfallatlas Oberpfalz: Wo es wann wie häufig kracht

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.