20.11.2018 - 08:48 Uhr
Gebhardsreuth bei MoosbachOberpfalz

Auf Anhieb 30 Interessenten

Die Schützen aus Gebhardsreuth-Grub-Isgier haben viel vor und benötigen dazu Geld. Der siebte Förderverein der Gemeinde Moosbach will sich hierfür einsetzen.

Dieser neu gewählte Vorstand mit Vorsitzendem Christoph Baier (Fünfter von rechts) und 2. Vorsitzendem Fabian Putzer (Dritter von rechts) führt den Förderverein „Schützen Gebhardsreuth-Grub-Isgier“ in die Gründungsjahre und hat dabei viel vor. Dazu gratuliert Bürgermeister Hermann Ach (Zweiter von rechts).
von Peter GarreissProfil

Sechs Fördervereine gibt es bereits in der Gemeinde Moosbach. Der am Wochenende im Gasthaus Schwabl in Gebhardsreuth gegründete neue Verein „Förderverein für den Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier“ ist nun schon der siebte Förderverein innerhalb der Gemeinde. Weitere werden sicherlich noch folgen, denn die Gründung von Fördervereinen erfolgt aus steuerlichen, insbesondere aus umsatzsteuerrechtlichen Gründen. Schützenmeister Stefan Brandmiller freute sich über das große Interesse zu dieser Vereinsgründung.

Auf Anhieb bekundeten 30 Personen ihr Interesse an einem Beitritt. Brandmiller bat die Mitglieder des Fördervereins ihre Mitgliedschaft im Hauptverein nicht aufzugeben, denn sonst würden dem Bayerischen Sportschützenbund Mitglieder und damit wichtige Einnahmen entzogen. Bei der Gründung des Fördervereins gehe es rein um finanzielle Gründe, denn der Hauptvereine habe noch jede Menge Pläne. „Wir sparen für den Bau dringend benötigter Lageplätze, denn wir wollen die Erfolge mit den Diskoveranstaltungen nicht aufgeben, weil das Geld für Investitionen bringen“, erklärte Brandmiller.

Einstimmig wurden bereits die ersten für die Vereinsgründung wichtigen Beschlüsse gefasst. So wurde der Mitgliederbeitrag auf mindestens 12 Euro festgesetzt. Auch mit dem Namen „Förderverein für den Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier“ waren alle einverstanden. Der künftige Verein soll zwei Vorsitzende, Schriftführer, Kassier, drei Beisitzer sowie zwei Kassenprüfer erhalten. Der Wahlausschuss mit Bürgermeister Hermann Ach und 2. Gauschützenmeister Anton Hirnet leiteten die Neuwahlen, die folgendes Ergebnis brachten: 1. Vorsitzender Christoph Baier; 2. Vorsitzender Fabian Putzer; Schriftführer Stefan Eckl, Kassier Stefan Brandmiller. Zu Beisitzern wurden Matthias Eckl, Andreas Kappl und Reinhold Baier gewählt. Als Kassenprüfer arbeiten Nicole Wittmann und Stefanie Balk.

Der neu gewählte Vorsitzende Christoph Baier freute sich über die vielen Beitritte. „Wir haben viel vor und wollen viel schaffen“ rief Baier dazu auf, den Förderverein zu unterstützen. Er stellte eine baldige Vorstandssitzung in Aussicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.