30.12.2019 - 11:01 Uhr
Gebhardsreuth bei MoosbachOberpfalz

Nicole Wittmann sahnt ab

Der Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier „In Treue fest“ kürt Pokalsieger, Meister, Könige und Liesln. Eine Teilnehmerin ragt dabei besonders heraus.

Der Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier „In Treue fest“ kürte seine Könige und Liesl und nahm die Preisverleihung des Weihnachtsschießens vor. Dazu gratulierten Schützenmeister Stefan Brandmiller (links) und Sportleiter Fabian Putzer (rechts).
von Peter GarreissProfil

Sportleiter Fabian Putzer hat das Schießen an vier Abenden organisiert. Schützenmeister Stefan Brandmiller freute sich über den guten Besuch im vollen Vereinslokal Kindl in Gebhardsreuth. 28 Schützen, darunter 9 Jugendliche, beteiligten sich an den Wettbewerben. Die Preisverleihung des Weihnachts- und Königsschießens nahmen Sportleiter Fabian Putzer und zweiter Sportleiter Matthias Eckl vor.

Den Pokal in der Schützen- und Damenklasse LG sicherte sich Andreas Kappl mit einem 19,9-Teiler vor Christoph Baier (79,9). In der Luftpistolenklasse siegte Andreas Kappl (103,8) vor Brandmiller (119,8). In der Schüler- und Jugendklasse gewann Jonas Kindl (98,2) vor Paul Woppmann (157,6) und Florian Ach (236,2). Den Gerhard-Bodensteiner-Gedächtnispokal holte sich Stefanie Balk (16).

Auf die Weihnachtsscheibe gab Schützenmeister Brandmiller einen Vorgabeteiler ab. Christoph Baier belegte Platz 1 (Differenz 14,3-Teiler) vor Sven Siegl (14,4). Meister in der Schützenklasse wurde Fabian Putzer mit einer Folge von 98/97/96 Ringen vor Karl Feneis (97/95/91) und vor Andreas Kappl (94/94). In der Damenklasse siegte Nicole Wittmann (95/92), gefolgt vor Stefanie Balk (90). Der Meistertitel in der Jugendklasse ging an Simon Bernhard (90) vor Jonas Kindl (77). Meister in der Schülerklasse wurde Marco Kindl (83), vor Florian Ach (81) und Paul Woppmann (77). Andreas Kappl wurde mit 93 Ringen Luftpistolenmeister vor Fabian Putzer (84) und Brandmiller (83).

Spannend waren auch die Kämpfe um die Königstitel 2020. Schüler- und Jugendkönig wurde Max Woppmann (116,2-Teiler) vor Jonas Kindl (275,9) und Simon Bernhard (293,4). Luftpistolenkönigin wurde Nicole Wittmann (273). Ihr folgten Sven Siegl (430,3) und Christoph Baier (463,5). Schützenliesl wurde ebenfalls Wittmann (371,6) vor Stefanie Balk (569,8). In der Schützenklasse war Christoph Baier (101,4) nicht zu schlagen. Er verwies Andreas Kappl (135,4) und Sven Siegl (201,5) auf die Plätze. Die Könige erhielten Medaillen und Königsketten, die Vizekönige Wurstketten und die Dritten große Brezen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.