10.01.2020 - 10:33 Uhr
Gebhardsreuth bei MoosbachOberpfalz

Auf Nüsse am Christbaum gezielt

Schützenmeister Stefan Brandmiller freut sich über ein voll besetztes Schützenhaus beim Nussschießen des Schützenvereins Gebhardsreuth. Die Tradition lebt.

24 Schützen und Jungschützen beteiligen sich am Nussschießen beim Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier. Über die Sach- und Geldpreise sowie Gutscheine freuen sich die Teilnehmer.
von Peter GarreissProfil

24 Teilnehmer, davon 9 Jugendliche, schossen abwechselnd auf Walnüsse, die an einem drehenden Christbaum befestigt waren. Nach fünf Durchgängen konnte sich Mathias Hartinger vor seinem Bruder Johannes Hartinger durchsetzen. Paul Woppmann belegte Platz drei. Auf Platz vier kam Fabian Putzer vor seinen Kollegen Matthias Eckl.

Weitere Plätze konnten Christoph Baier, Max Woppmann, Karl Feneis, Florian Ach und Nicole Wittmann verbuchen. Organisiert und durchgeführt wurde das Brauchtum-Schießen von den beiden Sportleitern Fabian Putzer und Matthias Eckl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.