19.12.2018 - 14:40 Uhr
Gebhardsreuth bei MoosbachOberpfalz

Sven Siegl neuer Schützenkönig

Der Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier „In Treue fest“ kürt im Vereinslokal Kindl Könige und Liesl. Sportleiter Fabian Putzer hat das Schießen organisiert.

Der Schützenverein Gebhardsreuth-Grub-Isgier „In Treue fest“ kürt Könige und Liesl und verleiht die Preise des Weihnachtsschießens. Dazu gratulieren Schützenmeister Stefan Brandmiller (Zweiter von rechts) und zweiter Sportleiter Matthias Eckl (Dritter von links).
von Peter GarreissProfil

Sportleiter Fabian Putzer hatte das Schießen organisiert. Die Preisverleihung übernahm zweiter Sportleiter Matthias Eckl. 23 Schützen hatten sich an den Wettbewerben beteiligt. Die Pokale holten sich in der Schützen- und Damenklasse Nicole Wittmann mit einem 56,4 Teiler und Karl Feneis (65,9). Christoph Baier (83,5) und Stefan Brandmiller (123,1) gewannen Pokale in der Luftpistolenklasse. Florian Ach (247,6) und Simon Bernhard (284,6) sicherten sich in der Schüler- und Jugendklasse die Pokale.

Beim Schießen auf die Weihnachtsscheibe gab es einen Vorgabenteiler des Schützenmeisters Stefan Brandmiller von 320,2. Mit einer Differenz von 16,5 gewann Karl Feneis den Geldpreis. Weiter gab es für alle Teilnehmer Sachpreise. Meister in der Schützenklasse wurde Fabian Putzer mit 95/94 Ringen, gefolgt von Karl Feneis mit 95/91 und Andreas Kappl mit 94/94 Ringen. Eine Serie (96/96/95) erzielte Nicole Wittmann in der Damenklasse. Auf Platz zwei kam Stefanie Balk mit 89 Ringen. Meister in der Jugendklasse wurden Simon Bernhard (89) und Jonas Kindl (77). In der Schülerklasse wurde Marco Kindl (77) vor Florian Ach (74) Meister. Andreas Kappl holte sich mit 94 Ringen erneut den Titel in der Luftpistolen-Klasse, gefolgt von Fabian Putzer (93) und Christoph Baier (89). Alle drei Erstplatzierten erhielten Geldpreise.

Zum fünften Mal in Folge wurde der Gerhard-Bodensteiner Gedächtnispokal ausgespielt. Das beste "Blattl" hatte Karl Feneis mit einem 13,4 Teiler. Er nahm den Wanderpokal in Empfang. Mit einen sehr guten 33,4 Teiler verfehlte Christoph Baier den Sieg. Mit Spannung wurde die Proklamation der Könige erwartet. Neuer Schützenkönig wurde Sven Siegl (50,9 Teiler). Er erhielt die Königskette und einen Geldpreis. Vizekönig wurde Andreas Kappl (157,0) und auf Platz drei kam Karl Feneis (182,5). Schützenkönig in der Luftpistolen-Klasse wurde Andreas Kappl mit einem 315,5 Teiler. Vizekönig wurde Fabian Putzer (460,8) und auf Platz drei folgte Reinhold Baier (585,5). In der Damenklasse siegte Nicole Wittmann mit einem 98,7 Teiler, gefolgt von Stefanie Balk (670.9).

Florian Ach wurde erneut König in der Jugend/Schülerklasse mit einem 150,8 Teiler und als Vizekönig ging Simon Bernhard (765,3) hervor, gefolgt von Marco Kindl (871,8). Die Könige hielten eine Medaille und einen Geldpreis, die Vizekönige eine Wurstkette und die Drittplatzierten eine große Breze. Bei den Damen gab es statt Wurstketten eine Flasche Sekt. Die von Nicole Wittmann als Landeskönigin 2017 gestiftete Scheibe gewann Christoph Baier mit dem besten Blattlschuss.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.