29.03.2021 - 10:57 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

Osterkrone mit 250 neuen Eiern in Georgenberg

Robert Götz (rechts) und Johann Bock bringen die neue Osterkrone in Georgenberg an.
von Josef PilfusekProfil

Die alten Eier bei der am Rathaus-Brunnen angebrachten Osterkrone waren schon recht demoliert. Deshalb stand für die Georgenberger Siedlergemeinschaft fest: „Wir besorgen uns neue.“ Damit war es aber nicht getan.

Schließlich mussten die bunten Kunststoffeier – und das waren immerhin 250 – noch entsprechend präpariert werden. Bei der Siedlerfamilie geht das Hand in Hand. Während Johann Bock für das Aufbohren und Auffädeln zuständig war, zeichnete seine Ehefrau Rita im Hinblick auf die Anbringung für die Zusammenstellung der Farben verantwortlich.

Gemeinsam mit dem Schriftführer Robert Götz machte sich Johann Bock dann ans Werk, die Osterkrone anzubringen. Darüber freute sich nicht nur Siedlerchef Claus Zille, sondern auch Bürgermeisterin Marina Hirnet. Sie sprach von einer gelungenen Aufwertung des Rathausplatzes. Weitere Osterbrunnen sind übrigens auch in den Ortsteilen der Gemeinde zu bewundern.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.