26.07.2019 - 16:26 Uhr
GleiritschOberpfalz

Abschied nach 17 Jahren

Nach mehr als 17 Jahren scheidet Josef Schmidhuber wegen seines Wegzuges aus Gleiritsch aus dem Gemeinderat aus. Werner Zinkl rückt für ihn in das Gremium nach.

Nach mehr als 17 Jahren engagierter Arbeit im Gremium ist Josef Schmidhuber (links) wegen seines Wegzuges aus der Gemeinde mit Dank- und Lobesworten von Bürgermeister Hubert Zwack und Übergabe eines Buches mit Luftaufnahmen aus dem Altlandkreis Oberviechtach, erstellt vom Gleiritscher Alois Köppl, aus dem Gemeinderat verabschiedet worden.
von Christof FröhlichProfil

Gleich zu Beginn der Gemeinderatssitzung am Donnerstag erfolgte wegen seines Wegzuges aus der Gemeinde die Verabschiedung des bisherigen Gemeinderatsmitgliedes Josef Schmidhuber aus dem Gremium, Schmidhuber war seit 2002 Mitglied. Bürgermeister Hubert Zwack würdigte die Verdienste von Josef Schmidhuber für die Gemeinde Gleiritsch, dankte ihm für die stets gute und harmonische Zusammenarbeit und gab ihm die besten Wünsche mit auf seinen weiteren Lebensweg.

Für Schmidhuber rückt bei den Freien Wählern Gleiritsch Werner Zinkl aus Gleiritsch in den Gemeinderat nach.

Nach der Vereidigung durch Bürgermeister Hubert Zwack setzte sich Zinkl an den Ratstisch. Die Arbeit konnte beginnen.

Da das ausgeschiedene Gemeinderatsmitglied Josef Schmidhuber Stellvertreter für das Gemeinderatsmitglied Josef Pretzl im Rechnungsprüfungsausschuss war, ist Werner Zinkl zum neuen Stellvertreter für Josef Pretzl in besagtem Ausschuss bestellt worden.

Dem Antrag auf Neubau einer Lagerhalle in Bernhof und dem Antrag auf Vorbescheid zur Nutzungsänderung für private Pferdehaltung, Einzäunung der Weidefläche mit mobilen Weidezaunstäben (T-Pfosten) auf einem Areal in der Gemarkung Gleiritsch durch ein Ehepaar aus Bergheim erteilte der Gemeinderat nach Einsicht der Pläne das gemeindliche Einvernehmen.

Für die Kommunalwahl 2020 wurde nach vorheriger Rücksprache mit Bürgermeister Hubert Zwack und auf Vorschlag der Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach Benjamin Zwack zum Wahlleiter und Roswitha Balk zur Stellvertreterin berufen.

Hubert Zwack gab am Ende der Sitzung die Einwohnerzahl der Gemeinde Gleiritsch zum 31.März 2019 bekannt. Hatte Gemeinde 2018 noch 635 Gemeindebürger, so sind es in diesem Jahr nur noch 627.

Werner Zinkl wurde als Nachfolger von Josef Schmidhuber vereidigt.
Mit dem Nachsprechen der Eides-/Gelöbnisformel und Übergabe der Geschäftsordnung ist Werner Zinkl als Nachfolger von Josef Schmidhuber in den Gemeinderat Gleiritsch nachgerückt und hat sofort seine Arbeit aufgenommen. Bilder: frd
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.