19.03.2020 - 13:29 Uhr
GleiritschOberpfalz

Aufstieg krönt Saison beim ESV

Der Aufstieg einer Moarschaft in die Bezirksliga und der Klassenerhalt in der Kreisliga sind die sportlichen Höhepunkte in der Jahresbilanz des ESV Lampenricht-Gleiritsch. Auch bei den Meisterschaften auf dem Eis läuft es bestens.

Mit der Vereinemeisterschaft bereicht der ESV Lampenricht-Gleiritsch das Gemeindeleben.
von Alois KöpplProfil

Michael Zinkl, Vorsitzender des Eisstockvereins (ESV), blickte auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück. Bei den 95 Mitgliedern (zehn Aktive) kamen neben sportlichen Aktivitäten wie Turniere, Pflichtwettkämpfen, internen Meisterschaft und Zielschießen auch die gesellschaftlichen Termine nicht zu kurz. Zwei Moarschaften nahmen am Spielbetrieb teil.

Sportliche Höhepunkte waren das Pokalturnier mit elf Gastmannschaften und das Vereineschießen der örtlichen Vereine. Die Teilnahme am Faschingszug und eine Jahresabschlussfeier standen ebenfalls auf dem Programm. Der Vorsitzende bedankte sich bei Bürgermeister Hubert Zwack, die Gemeinde habe für die Belange des ESV stets ein offenes Ohr.

Schießwart Werner Zitzmann berichtete von einer Vielzahl von Wettkämpfen. Er führte aus, dass der ESV in den Sommermonaten mit zwei Moarschaften am Spielbetrieb teilnahm. Beim Kreisoberligaturnier in Maxhütte-Haidhof belegten die Stockschützen Christian Bauer, Norbert Zeus, Josef Zimmet und Werner Zitzmann den zweiten Platz und stiegen in die Bezirksliga auf. Eine weitere Mannschaft, bestehend aus Hans Bayerl, Georg Stahl, Hans Zinkl und Michael Zinkl, konnte beim Kreisligaturnier in Münchshofen mit einem sechsten Platz den Klassenerhalt sichern.

Zitzmann listete eine Vielzahl eigener Turniere wie Pokalturniere, Brotzeitturnier, Vereinemeisterschaft und Zielschießen auf. Insgesamt hatten sich die Aktiven an sieben Pflichtwettkämpfen und 22 Pokalturnieren beteiligt. An der Meisterschaft auf Eis in Weiden vertraten zwei Moarschaften die Farben des ESV Lampenricht-Gleiritsch. Die in der Kreisoberliga startenden Schützen Christian Bauer, Norbert Zeus, Josef Zimmet und Werner Zitzmann verfehlten mit ihrem dritten Platz nur knapp einen Aufstiegsplatz. Hans Bayerl, Georg Stahl, Hans Zinkl und Michael Zinkl sicherten sich mit ihrem zweiten Platz den Aufstieg in die Kreisoberliga.

Bürgermeister Hubert Zwack dankte dem Verein für die geleistete Arbeit. „Eure Anlage ist ein Vorzeigeobjekt im Landkreis Schwandorf“, stellte er fest.

Ehrungen:

20 Jahre: Wolfgang Bösl, Andreas Eckl, Johann Zitzmann. 25 Jahre: Florian Bauriedl, Benjamin Kiener. (akp)

Vereinemeisterschaft der Gemeinde Gleiritsch auf der Anlage des ESV Lampenricht-Gleiritsch (2016)
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.