08.08.2019 - 09:35 Uhr
GleiritschOberpfalz

Backofenfest mit Schnäppchenjagd

Das Team des Dorfladens hat zum vierten Mal ein Backofenfest auf die Beine gestellt. Anlass ist das siebenjährige Bestehen des Geschäfts. Gefeiert wird rund um den Dorfplatz.

Beim Kinderflohmarkt des Backofenfestes fanden viele Spielsachen neue Besitzer.
von Susanne GschreyProfil

Bei sommerlichen Temperaturen ließen sich die zahlreichen Besucher Kaffee, selbst gebackene Torten und Küchel sowie Zwetschgenkuchen aus dem Backofen schmecken. Wer mit den süßen Sachen nichts anfangen konnte, für den standen Brat- oder Käsewürste vom Grill, Brote mit verschiedenen Aufstrichen, Wurstsalat oder Zwiebelkuchen auf der Speisekarte. Ab 17 Uhr gab es eine von Reinhold Hirmer vorbereitete „Sau am Spieß“ mit Knödel oder Brot. Auch frisch gebackenes Holzofenbrot, Körner- oder Zwiebelbrot waren im Angebot. Auch die Cocktailbar war ein Anziehungspunkt. Musikalisch umrahmt wurde das Backofenfest von den Musikern der Blaskapelle Gleiritsch, die mit ihrem vielfältigen Repertoire für gute Unterhaltung sorgten.

Auf dem Parkplatz hinter der Kirche fand am Nachmittag außerdem zum dritten Mal der Gleiritscher Kinderflohmarkt statt. Viele Buben und Mädchen hatten sich im Vorfeld die Mühe gemacht, ihre Zimmer „auszumisten“ und boten nun Sachen, die sie nicht mehr benötigten, zum Kauf an. Damit sollte das Taschengeld aufbessert werden. Und so fanden Kuscheltiere, Puppen, Spiele und viele andere Sachen neue Besitzer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.