23.12.2019 - 13:10 Uhr
GleiritschOberpfalz

Dieselspur zieht sich durch den Ort Gleiritsch

Die Feuerwehr rückt aus, um in Gleiritsch eine kilometerlange Dieselspur zu beseitigen. Die Einsatzkräfte verhindern, dass der Kraftstoff in die Kanalisation gerät.

Aktive der Feuerwehr Gleiritsch banden die Dieselspur mit Ölbindemittel.
von Alois KöpplProfil

Ein bislang noch unbekannter Verursacher zog am Samstag um die Mittagszeit eine kilometerlange Dieselspur durch den Ort Gleiritsch und weiter nach Schömersdorf. Aktive der örtlichen Feuerwehr rückten aus und banden den Gefahrenstoff mit Ölbindemittel, da dieser auch in die örtliche Kanalisation hätte einlaufen können.

Angesichts der großen Menge an ausgelaufenem Diesel hätte der Verlust dem Fahrer über die Tankanzeige auffallen können. Sollte der Verursacher ermittelt werden, kommen auf ihn die Kosten für den Einsatz und für das Ölbindemittel zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.