22.04.2019 - 11:12 Uhr
GleiritschOberpfalz

Förderverein für die Grundschule Teunz nimmt Arbeit auf

Im Dezember 2018 wird an der Grundschule Teunz ein Förderverein aus der Taufe gehoben. Bei der Gründungsversammlung sind 15 Personen anwesend, mittlerweile hat der Förderverein bereits 26 Mitglieder.

Die Mitglieder der Gründungsversammlung mit Vorsitzender Michaela Vogl (vorne, Mitte), Zweiter Vorsitzender Julia Wohlgemuth (links daneben), Kassier Melanie Bauer-Balk (vorne rechts) und Schriftführerin Monika Wohlgemuth (vorne links).
von Susanne GschreyProfil

Der Förderverein versteht sich als Bindeglied zwischen der Schulfamilie und dem Elternbeirat. Das Ziel ist, die Grundschule bei Aktivitäten und Projekten zu unterstützen und zu bereichern. Zum Beispiel ist für Juni 2019 eine Zirkusprojektwoche geplant, bei der die Schüler vor echtem Publikum als Clowns, Akrobaten, Zauberer oder Tierbändiger auftreten.

Der Förderverein unterstützt die Schule finanziell, wenn die Mittel vom Staat nicht vorgesehen oder bereits ausgeschöpft sind. So wird durch Zuschüsse des Fördervereins der Unkostenbeitrag für die Eltern gesenkt. Zuschüsse sind auch bei Klassenfahrten, Ausflügen und Schullandheim möglich. Des Weiteren können Anschaffungen wie Sportgeräte oder Musikinstrumente finanziert werden, die im Etat der Schule nicht vorgesehen sind.

Somit kommt der Förderverein allen Kindern zugute, nach dem Motto "von allen - für alle". Da eine Schule selbst keine Spenden sammeln darf, übernimmt der Förderverein diese Aufgaben. Er darf auch Sponsoren werben und Geld bei Veranstaltungen einnehmen. Dieses Geld darf nur für die Schule genutzt werden, so bestimmt es die Satzung des Vereins. Da der Förderverein ein eingetragener Verein und außerdem gemeinnützig ist, können alle Spenden von der Steuer abgesetzt werden.

Die Mitglieder haben die Möglichkeit, das Schulleben ihres Kindes aktiv mitzugestalten. Sie haben ein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung, entscheiden über die Wahl des Vorstands und können Vorschläge zur Verwendung der finanziellen Mittel machen. Bereits für einen Euro Mitgliedsbeitrag im Monat kann man den Verein und seine Ziele unterstützen, und so helfen, die Bildung der Kinder noch attraktiver zu gestalten.

Spendenkonto:

Wer nicht Mitglied werden möchte, kann trotzdem spenden. Spendenbescheinigungen für Geld und Sachspenden werden jederzeit ausgestellt. Mitgliedsanträge gibt es im Sekretariat der Grundschule. Spendenkonto: Sparkasse im Landkreis Schwandorf, Iban DE36 7505 1040 0031 5116 11.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.