Ein Regionalmarkt zum 10. Geburtstag des Dorfladens in Gleiritsch

Gleiritsch
22.09.2022 - 13:38 Uhr

Seit 10 Jahren gibt es den Dorfladen „Schaut’s eina“ in Gleiritsch schon. Dieses Jubiläum nahm Geschäftsführer Anton Brand zum Anlass, einen Regional- und Kunsthandwerkermarkt rund um den Dorfplatz in Gleiritsch auf die Beine zu stellen. „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ – so könnte man diesen 1. Regional- und Kunsthandwerkermarkt überschreiben. Nach Regen folgte Sonnenschein und zum Abschluss gab es auch noch ein Gewitter. 28 Fieranten bauten ihre Stände auf und ließen sich vom anfänglichen Regenwetter und den kalten Temperaturen die Laune nicht vermiesen. Auch die Besucher kamen zahlreich und nutzten die Gelegenheit, Dekoartikel aus Holz, Beton oder Naturmaterialien sowie Naturpflegeprodukte und Schmuck oder Taschen aus verschiedensten Materialen direkt vom Hersteller zu kaufen. Auch Milchprodukte aus heimischer Landwirtschaft sowie Spirituosen und diverse andere Produkte aus der Region wurden angeboten. Vom Dorfbackofen gab es frisches Bauernbrot in zwei verschiedenen Größen, welches fast schneller weg war, als es aus dem Ofen kam. Für das leibliche Wohl war durch das Dorfladenteam rund um Geschäftsführer Anton Brand mit Weißwurstfrühschoppen, Kaffee und Kuchen, Steaks und Bratwürsten oder Pizzaschnitten vom Backofen bestens gesorgt. Wer bei all dem Angebot nichts gefunden hatte, konnte den ganzen Tag im Dorfladen einkaufen und auch dort so manche Spezialität ergattern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.