05.11.2020 - 11:25 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Aktion „Geschenk mit Herz“ startet

Mit der Aktion "Geschenk mit Herz" sollen wieder zahlreiche Kinder zum Strahlen gebracht werden. Mit dazu beitragen will einmal mehr die Kindertagesstätte "St. Theresia" in Grafenwöhr.

Die Aktion "Geschenk mit Herz" startet wieder. Auch die Kindertagesstätte "St. Theresia" beteiligt sich daran – und hofft, dem Verein "Humedica" erneut zahlreiche Päckchen übergeben zu können.
von Renate GradlProfil

Die Kindertagesstätte "St. Theresia" beteiligt sich seit vielen Jahren an der Aktion "Geschenk mit Herz", die nun wieder startet. Das Projekt des Vereins "Humedica" wird in Zusammenarbeit mit "Sternstunden" und Bayern-2-Radio umgesetzt.

Ziel ist es, Kinder, die in Not geraten sind, zu unterstützen. Auch in diesem Jahr sollen wieder zahlreiche Päckchen gepackt werden, um damit Mädchen und Buben im Kosovo, in Albanien, Rumänien, Serbien, Weißrussland, in der Republik Moldau und in Bayern zu Weihnachten eine besondere Freude zu bescheren.

Die Kindertagesstätte ruft alle auf, bei dieser Aktion mitzumachen. Alle wichtigen Informationen über das Befüllen der Päckchen gibt es auf der Internetseite www. geschenk-mit-herz.de und im aktuellen Flyer, der in der Kita und in verschiedenen Geschäften in Grafenwöhr ausliegt. Stark vergünstigte Schreibwaren für „Geschenke mit Herz“ bietet Schreib- und Spielwaren Gradl aus Grafenwöhr an und unterstützt so die Aktion von "Humedica".

Der späteste Abgabetermin für die "Geschenke mit Herz" ist Dienstag, 17. November. "Wir würden uns sehr freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Päckchen von ehrenamtlichen Helfern der bayerischen Hilfsorganisation ‚humedica' abgeholt werden können, die den Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten", erklärt Kita-Leiterin Martina Müller. Die Päckchen können in der Kindertagesstätte "St. Theresia" während der Öffnungszeit von 7 bis 16.30 Uhr oder bei Schreib- und Spielwaren Gradl während der Geschäftszeit abgegeben werden.

Falls keine Möglichkeit besteht, selbst ein "Geschenk mit Herz" zu packen, übernimmt "Humedica" dies gegen eine Spende von 20 Euro. Diese Weihnachtspäckchen gehen an Kinder in Äthiopien, Brasilien, Haiti, Indien, im Niger, auf den Philippinen, in Pakistan sowie den Palästinensischen Autonomiegebieten, Simbabwe, Sri Lanka und Togo.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.