Auto kracht in Grafenwöhr in ein Anwesen

Grafenwöhr
05.08.2022 - 14:38 Uhr

Vermutlich aufgrund von Alkohol verursacht ein Audifahrer in Grafenwöhr einen Unfall. Er kracht frontal in ein Wohnanwesen.

In Grafenwöhr kracht ein Auto in ein Anwesen.

Am Dienstag kurz nach 20 Uhr fuhr ein 41-Jähriger mit seinem Audi in Grafenwöhr die Untere Torstraße in Richtung Kreuzung zur Neuen Amberger Straße. Da der Audifahrer an der Kreuzung einen verkehrsbedingt wartenden Pkw offensichtlich zu spät erkannte, versuchte er an diesem vorbeizufahren, heißt es im Bericht der Polizei. Hierbei krachte der Audi frontal in eines der dort befindlichen Wohnanwesen. Verletzt wurde hierbei niemand. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gesamtschaden 6500 Euro.

Die Beamten der Polizeiinspektion Eschenbach baten den Unfallfahrer zum Atemalkoholtest. Dieser verlief positiv und ergab einen Wert von über 0,3 Promille. Wegen des Verdachts der alkohlbedingten Fahruntüchtigkeit, musste sich der 41-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens der Straßenverkehrsgefährdung.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.