30.07.2018 - 15:22 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Ein Fest, das die Massen anzieht

Ein Jubiläum der besonderen Art steht am ersten August-Wochenende an: Bereits zum 60. Mal wird mit dem Deutsch-Amerikanischen Volksfest die Freundschaft beider Nationen gefeiert.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.
von Renate GradlProfil

Die US-Armee Garnison Bavaria Grafenwöhr lädt die Bevölkerung zum Feiern beim Deutsch-Amerikanischen Volksfest auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr ein. Das Fest findet von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, statt. Der Festplatz ist am Freitag und Samstag von 11 bis 1 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Bereits zum 60. mal werden vom Deutsch-Amerikanischen Gemeinsamen Ausschuss (DAGA) aus dem Erlös des Deutsch-Amerikanischen Volksfestes auf dem US-Truppenübungsplatz Bedürftige aus den umliegenden Landkreisen, sowie soziale Projekte bei der US-Armee, unterstützt. Auf dem Festplatz im Camp Kasserine erwarten die Besucher ein großer Vergnügungspark mit zahlreichen Fahrgeschäften.

Außerdem gibt es rund 100 verschiedene Stände mit Souvenier- und Geschenkartikeln sowie ein breitgefächertes Angebot von Speisen, das von amerikanischer Eiscreme, Ribs, Tacos, Nachos, Chili, Barbecue, Chicken, Hot Dogs, Hamburger, Steaks bis zu Baked Potatoes, Gyros, Räucherfisch und Egg Rolls reicht. Auch heuer veranstalten die US-Armee und die Bundeswehr gemeinsam eine große Waffen- und Geräteschau.

Die Anfahrt zum Volksfestplatz ist ausschließlich über Tor 6 an der B299 beim Gründerzentrum Grafenwöhr möglich. Zur Ausfahrt aus dem Truppenübungsplatz steht den Besuchern "NUR" Tor 4 an der B-299 bei Tanzfleck/Freihung zur Verfügung. Parkplätze stehen im Truppenübungsplatz und in der Stadt Grafenwöhr ausreichend zur Verfügung und sind ausgeschildert. Besucher werden gebeten, auch die ausgeschilderten Parkverbote zu beachten. Falschparker, die Zufahrten oder Notausfahrten blockieren, laufen Gefahr abgeschleppt zu werden.

esonders empfohlen werden die Pendelbusse, um die Besucher von den Parkplätzen im Stadtgebiet im 30-Minuten-Rhythmus zum Festplatz und wieder zurück zu bringen. Die Haltestellen befinden sich am Festplatz Dießfurter Straße, Nähe Waldbad, auf dem Marienplatz (beim Rathaus), an der Post (Alte Amberger Straße) und beim Gründerzentrum (an der B-299, gegenüber Tor 6). Die Besucher werden gebeten, einen gültigen Personalausweis mitzuführen. Rucksäcke, große Taschen und Beutel, Kühl- und Picknickboxen dürfen nicht mitgebracht werden.

Am Freitag, 3. August ist Familientag, an dem es von 11 bis 20 Uhr ermäßigte Preise an allen Fahrgeschäften gibt. Im DAGA-Festzelt sorgen die Pressather Musikanten, die "Donnervögel" aus Straubing und die Musikkapelle Dießfurt für Stimmung. Außerdem gibt es Unterhaltung von Musikkapellen aus Ehenfeld, Pressath, Kemnath und Dießfurt sowie die Samba-Percussionsgruppe "Samba-Secco" aus Neustadt am Kulm. Auch im MWR-Zelt gibt es am Freitag Musik mit der US-Country Legende "Darryl Worley" und der "Liquid Blue Cover Band" (Samstag und Sonntag).

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. August kann "The American Way of Life" und die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Volksfest auf Camp Kasserine gefeiert werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.