20.06.2022 - 15:47 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Fünf junge Menschen nach Unfall bei Grafenwöhr schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Grafenwöhr und dem Dießfurter See haben sich fünf junge Menschen schwer verletzt. Warum es zu dem Zusammenstoß kam, ist bislang unklar.

Bei Grafenwöhr stießen zwei Autos frontal zusammen.
von Julian Seiferth Kontakt Profil

Fünf junge Menschen haben sich bei einem Unfall am Sonntagabend gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße NEW 16 zwischen Grafenwöhr und dem Dießfurter Freizeitsee schwer verletzt. Das berichtet die Polizei Eschenbach.

Zur Unfallzeit befuhr ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit drei weiteren jungen Mitfahrern in einem VW Jetta die Verbindungsstraße von Grafenwöhr in Richtung Dießfurter Freizeitsee. Bei den Mitinsassen handelte es sich um einen weiteren 18-Jährigen und um zwei 16-jährige Mädchen.

Zur selben Zeit fuhr eine 24-jährige Frau aus Weiden mit einem BMW auf der Kreisstraße in Richtung Grafenwöhr.

Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge kam der junge Mann mit seinem VW aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den entgegenkommenden BMW der Weidenerin.

Alle Fahrzeuginsassen wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Der VW-Fahrer und sein Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten durch die herbeigerufenen Rettungskräfte befreit werden. Die Verletzten wurden zum Teil mit Hubschraubern in entsprechende Kliniken transportiert.

Der Bereich um die Unfallstelle wurde für mehrere Stunden vollständig abgesperrt. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden geborgen und abgeschleppt. Die Verkehrsmaßnahmen und Reinigung der Unfallstelle erfolgte durch die Helfer der umliegenden Feuerwehren. Es entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 21.000 Euro.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.