08.04.2020 - 10:18 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Grafenwöhr: Nicht-öffentliche Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern

Die Gläubigen kommen heuer nicht wie sonst zusammen, um miteinander die drei wichtigsten Tage im Jahr mit einem Gottesdienst zu begehen.

In der Friedhofskirche können die Gläubigen das Heilige Grab am Karfreitag bis 20 Uhr und am Karsamstag von 9 bis 20 Uhr besuchen.
von Renate GradlProfil

Auch wenn die öffentliche Gottesdienste in der Friedenskirche abgesagt werden müssen, so finden doch in der Kirche nicht-öffentliche Feiern am heutigen Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern zu den gewohnten Zeiten statt. Dazu läuten auch die Glocken, außer am Karfreitag.

Am Gründonnerstag findet nach der Feier keine Anbetung vor dem Allerheiligsten statt. Es wird angeregt, zuhause in Stille zu beten und sich auf das Leiden und Sterben Jesu zu besinnen. Hierfür gibt es Anregungen auf der Homepage ( www.pfarrei-hl-dreifaltigkeit.de) und in der Kirche. "In der Friedhofskirche wird auch heuer, wie bisher, das Heilige Grab aufgebaut und kann am Karfreitag bis 20 Uhr und am Karsamstag von 9 bis 20 Uhr besucht werden", informiert Pfarrer Bernhard Müller und bittet, in dieser Kirche besonders auf Abstand zu achten.

"Auf unserer Homepage gibt es auch eine Kinderseite, in der Gemeindereferentin Christine Gößl für jeden Tag der Woche einen Impuls mit Texten, Liedern und Bastelanregungen für Kinder und Jugendliche einstellt. Da ist für alle etwas dabei, damit an diesen österlichen Tagen keine Langeweile aufkommt", erklärt Pfarrer Müller."

Der wichtigste Gottesdienst ist die Osternacht, die in diesem außergewöhnlichen Jahr als nicht-öffentlicher Gottesdienst am Ostersonntag in der Frühe um 5.30 Uhr stattfindet. Nach der Osternacht ist die Friedenskirche ab Nach der Osternacht ist die Friedenskirche ab 8 Uhr bis abends geöffnet.. Es stehen Kerzen bereit, die am Osterlicht entzündet und mit auf den Friedhof beziehungsweise mit nach Hause genommen werden können. Ebenso kann am Weihwasserbehälter das Osterwasser in mitgebrachte Fläschchen gefüllt werden.

Auf der Leinwand im Altarraum wird über einen Beamer während des ganzen Tages eine Präsentation von Liedern, Texten und dem Osterevangelium abgespielt. Dies soll als Besinnung für diesen besonderen Tag dienen und zum kurzen Verweilen und Gebet in der Kirche anregen. Die Präsentation wird auch auf der Homepage bereitgestellt. Am Ostermontag wird die Kirche ebenfalls während des Tages (von 10 bis 19 Uhr) geöffnet und die Präsentation zu sehen sein. Die Seelsorger wünschen der ganzen Pfarrgemeinde eine gesegnete Karwoche und ein frohes sowie friedvolles Osterfest.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.