14.03.2019 - 16:43 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Grünes Licht für St. Patrick

Grün wie Irlands Landschaften wird das Rathaus am Sonntag leuchten. Hintergrund ist der Irische Nationalfeiertag, der jedes Jahr weltweit gefeiert wird. Grafenwöhr ist mit dieser Aktion Teil eines groß angelegten, weltweiten Projekts.

In grünem Licht wIn grünem Licht wird am Sonntag, dem „St. Patricks Day“, das Rathaus erleuchten. Bürgermeister Edgar Knobloch und Stadtelektriker Manuel Baack (rechts) begutachten beim Probelauf das Lichtspektakel.
von Autor MORProfil

Ungewohnt grün wird das Rathaus am Sonntag erstrahlen, und zwar im Rahmen des "Global Greening Projects". Damit befindet es sich in bester Gesellschaft und steht in einer Reihe mit verschiedenen weltberühmten Gebäuden, wie beispielsweise dem Opernhaus in Sydney, dem Empire State Building in New York oder dem Schiefen Turm von Pisa. Der irische Botschafter in Berlin, Michael Collins, hat sich in einem Schreiben an die Stadt gewandt, um das weltweite "Greening Projekt" vorzustellen.

Am 17. März wird der "St. Patricks Day" rund um den Globus gefeiert. Für etwa 70 Millionen Menschen, die sich mit der irischen Insel verbunden fühlen, liefere dieser Tag Anlass zur Feier irischer Tradition sowie der reichen und lebendigen Kultur des Landes auf der britischen Insel, schreibt der Botschafter. Hinter dem Projekt mit dem beeindruckenden Lichtspektakel stehe der Gedanke, die irische Gemeinschaft und die Freunde Irlands weltweit miteinander zu verbinden. Bürgermeister Edgar Knobloch und der Stadtrat, der in einer Sitzung informiert wurde, zeigten sich sofort offen für dieses Projekt.

Stadtelektriker Manuel Baack setzte mit geringem Aufwand das Vorhaben in die Tat um. Mit einer grünen Streuscheibe vor dem vorhandenen Gebäudestrahler und weiteren stadteigenen Scheinwerfern wurde der Probelauf erfolgreich gestartet. Eine Aufnahme des "grünen spätgotischen Rathauses" ging bereits an die Irische Botschaft und wird dort über den Tourismusverband beworben. In einem Brief an den irischen Botschafter schreibt Bürgermeister Edgar Knobloch: "Grafenwöhr ist eine weltoffene und tolerante Stadt, die seit über 70 Jahren vielen unterschiedlichen Nationalitäten, allen voran tausenden von amerikanischen Soldaten, Heimat bietet und in der täglich Multikulti gelebt wird."

In Zusammenarbeit mit den Amerikanern soll durch das "Greening Projekt" ein Beitrag zur internationalen Freundschaft geleistet werden. Verbunden mit dem Schreiben ist außerdem die Einladung des Botschafters nach Grafenwöhr. Begeistert von der Teilnahme am Greening zum "St. Patricks Day" ist Familie Bradshaw, deren Irish Pub direkt am Rathaus liegt.

Der gebürtige Ire Ray Bradshaw, der den Tag feiert, gab auch die Anregung für das Projekt. Seine Frau Orsi findet es "echt cool und toll", dass die Stadt mit dabei ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.