22.10.2021 - 16:13 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Kindertagesstätte in Grafenwöhr "sammelt Päckchen

Für die Aktion "Geschenk mit Herz" sucht die katholische Kindertagesstätte "St. Theresia" viele Unterstützer, die Päckchen für Notleidende packen.
von Renate GradlProfil

Die Katholische Kindertagesstätte "St. Theresia" Grafenwöhr beteiligt sich wieder an der Aktion „Geschenk mit Herz“ und sucht Päckchenpacker. "Seit über 13 Jahren unterstützen wir diese gute, in Bayern fest etablierte Aktion der Hilfsorganisation humedica e.V. aus Kaufbeuren", erklärt die Leiterin der Kindertagesstätte "St. Theresia", Martina Müller. „Geschenk mit Herz“ wird von humedica in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Radio Bayern 2 umgesetzt.

"Die Familien der Kinder, die unsere Päckchen erhalten, wurden besonders hart von den Corona-Lockdowns getroffen. Viele haben ihr Einkommen verloren und stehen vor dem Nichts. Den Kindern besonders in diesen Zeiten eine Freude machen zu können, ist uns ein ganz besonderes Herzensanliegen", so Müller.

Die Kita-Leiterin bittet deshalb um Unterstützung. Das Prinzip ist denkbar einfach: Leere Schuhkartons werden mit farbigem Papier beklebt und mit kleinen Präsenten gefüllt. Alle wichtigen Informationen zum Befüllen gibt es im Internet auf der Aktionsseite www.geschenk-mit-herz.de und im aktuellen Flyer, der in der Kindertagesstätte und in verschiedenen Grafenwöhrer Geschäften ausliegt.

Es wird gebeten, sich beim Packen an den Vorgaben und Tipps im Flyer zu orientieren. Damit die Päckchen die Kinder rechtzeitig erreichen, soll das „Geschenk mit Herz“ bis Montag, 15. November in der Kindertagesstätte "St. Theresia" während der Öffnungszeit von 7 bis 16.30 Uhr abgegeben werden. "Wir würden uns freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Päckchen von den ehrenamtlichen Helfern von humedica abgeholt werden können, die den Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten", so Müller.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.