29.09.2020 - 09:36 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Kolpingfamilie Grafenwöhr hilft Flüchtlingsfamilie

Rauwsht Bapir erhält von der Kolpingsfamilie Grafenwöhr eine Nähmaschine.
von Renate GradlProfil

"Aller guten Dinge sind drei", sagt man. Deshalb hat die Kolpingsfamilie Grafenwöhr bereits der dritten Flüchtlingsfamilie eine Nähmaschine zur Verfügung gestellt. Die Familie Bapir kommt aus dem Irak (Kurdistan) und hat zwei Kinder im Alter von drei und sechs Jahren. Beide Kinder besuchen den Katholischen Kindergarten "St. Theresia" in Grafenwöhr. Vor ihrem Umzug nach Grafenwöhr im Mai 2019 war die Familie in Immenreuth im ehemaligen Kolpinghaus untergebracht. Der Vater half dort dem Hausmeister bei der Arbeit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.