07.05.2020 - 10:12 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr öffnet wieder

Mit diesem Schild weist das Grafenwöhrer Museumsteam auf die Wiedereröffnung nach der Corona-Pause hin.
von Externer BeitragProfil

Das Museumsteam des Grafenwöhrer Heimatvereins freut sich, nach der langen Zwangspause durch Corona die Türen zu seinen Exponaten endlich wieder aufschließen zu dürfen. Besucher können ab Dienstag, 12. Mai, unter Einhaltung der vorgeschrieben Schutzmaßnahmen wieder ins Kultur- und Militärmuseum in Grafenwöhr kommen.

Die Gäste erfahren bei einem Rundgang durch das Museum auf unterhaltsame Weise Informationen über die Grafenwöhrer Heimat und die Vergangenheit. Für die kleinen Besucher liegt eine Museumsrallye bereit. Bei einer Gesamtfläche von 680 Quadratmetern bietet das Museum ideale Voraussetzungen, um den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,50 Meter gut einhalten zu können. Detaillierte Informationen zu den Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln erfahren die Besucher durch die aktuellen Aushänge oder die Mitarbeiter. Das Museum darf im Moment nur mit eigener Mund- und Nasen-Bedeckung besucht werden.

Während der aktuellen Coronakrise werden auf der Homepage des Museums zudem „Grafenwöhrer G`schichterler“ veröffentlicht. Die Geschichten und Anekdoten aus Grafenwöhr sollen die Leser zum Schmunzeln bringen, aktuelle Themen aufgreifen oder Parallelen und Unterschiede von früher zu heute aufzeigen. Kostenloses Prospektmaterial für Ausflüge in die nähere Umgebung kann während der Öffnungszeiten des Museums im Vorraum frei zugänglich abgeholt werden. Geöffnet ist das Museum wieder jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Zahlreiche Exponate erwarten die Besucher im Grafenwöhrer Museum.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.