16.04.2019 - 12:03 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Vor Ostern ging es bei der CSU rund ums Ei

Beim Geflügelhof in Massing bekommen die Grafenwöhrer einen Einblick in die Geflügelzucht. Auch der Steinberger See ist einen Halt wert.

Wissenswertes über die Eier- und Nudelproduktion erfuhren die Teilnehmer der CSU-Tagesfahrt auf dem Geflügelhof in Massing
von Autor MORProfil

Alles über die Eier- und Nudelproduktion mit „glücklichen Hühnern in Bodentierhaltung“ erfuhren die Teilnehmer der CSU-Tagesfahrt zum Geflügelhof in Massing. Die CSU Reisefreunde, Gäste aus den Nachbargemeinden, FU-Vorsitzende Monika Placzek und Ehrenmitglied Hannes Hutzler begrüßte Organisator Dieter Placzek zur Fahrt nach Niederbayern. Auf dem Geflügelhof Ertl gab es beim Rundgang Informationen über Geflügelzucht in Freilandhaltung und die Eierproduktion.

30 verschiedene Frischei-Nudeln und andere Leckereien werden in dem Familienbetrieb hergestellt. Zum Mittagessen kehrte die Gruppe beim Huberwirt in Unterdietfurt ein. Bei der Führung im Hummelfigurenmuseum in Massing konnten die weltbekannten Figuren aus dem künstlerischen Nachlass von Berta Hummel besichtigt werden. Nach der Kaffeepause auf der Heimreise wurde der Steinberger See angesteuert.

Einige nutzen die Möglichkeit auf die größte Erlebnisholzkugel der Welt aufzusteigen um einen grandiosen Rundblick über das Oberpfälzer Seenland zu genießen. Schon jetzt wurde zur nächsten Tagesfahrt des CSU-Ortsverbandes eingeladen, sie führt am 2. September 2019 zum Karpfhamfest im Rottal.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.