01.07.2019 - 09:17 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

An die Paddel, fertig, los

Das Wetter war am Samstag Nachmittag heiß, genauso wie das Spektakel beim Sautrogrennen. Abkühlung brachte ein Sturz in den Grafenwöhrer Stadtweiher.

von Renate GradlProfil

Traditionsgemäß startete das Fischerfest am Samstag mit der Austragung des Sautrogrennens. Dazu begrüßte der Vorsitzende des Fischereivereins, Wolfgang Specht, die Gäste am Stadtweiher beziehungsweise am Festplatz beim Kastenhaus. Dieser bedankte sich bei allen Helfern und bei Michael Mayer, dem Schatzmeister des Vereins, der diesmal die Moderation übernahm.

Danach wurde es spannend: Wer kann am besten mit dem Element Wasser und dem Sautrog umgehen? Auch kleine Machtkämpfe, wenn zwei Tröge aufeinander trafen, waren erlaubt. Sieger wurde die Mannschaft "Lauchconnection" mit Marvin Rankel und Nico Lebelt, die es in der Bestzeit von 1.18,86 Minuten geschafft haben, ins Ziel zu gelangen. Vielleicht motivierten sie die Namenschilder, die hochgehalten wurden? Andere brauchten dreimal so lang oder vielen kurz vorm Ziel ins Wasser - zumindest war das eine Abkühlung.

Neben dem Siegerteam gingen folgende Teilnehmer an den Start: "Titania Reloaded" mit Florian Biersack und Johannes Pappenberger; "Suri Bräu" mit Alexander Stümpfl und Marcel Gärtner; "Gorch Fog" mit Jürgen Ulm und Michael König; "Heiliger Stammtisch" mit Fabian Schultes und Marcus Eibel; "Here for Beer" mit Waldemar Klunk und Christian Neumann; "Bavarian Imports mit Timothy Leiato und Cristi Brewitzer; "USS Bavaria" mit Bürgermeister Edgar Knobloch und dem neuen Brigadegeneral Christopher Norrie; "The Crowd Pleaser" mit Colonel William Glaser und Merritt Doug; "Pirates of the Oberpfalz" mit Kommandeur Colonel Adam Boyd und Anita Heßler; "Royal Bavarian American" mit Gerald Morgenstern und Colonel Seth Knacovich sowie "The Graf's" mit Tyler Norrie und Leonid Khalfin.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.