09.09.2018 - 13:31 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Spannung im Doppelpack

Transformer, Rennauto und Dinos werden sie in die Schule begleiten. Aber wie es dort sein wird. Davon haben Mario und Marvin Pöhnl keinen blassen Schimmer. Es wird also spannend an ihrem ersten Schultag und auch danach...

Mario (links) und Marvin Pöhnl sind bald Abc-Schützen.
von Renate GradlProfil

In ihren bisherigen Leben stand das Spiel im Vordergrund, im Kindergarten und auf dem Fußballplatz. "Wir haben schon einige Pokale für das Fußballspielen bekommen", erzählen die Pöhnl-Zwillinge Mario und Marvin und zeigen sie auch gleich voller Stolz. "Worauf ich mich am meisten freue, wenn ich in die Schule komme, weiß ich noch nicht", sprudelt es aus Mario heraus. Marvin hält sich zurück mit seiner Antwort. Aber Mario ist schließlich auch der Ältere der beiden. Es macht ganze drei Minuten aus. Doch Mario weiß, dass er in der Schule viel lernen muss, lässt aber auch die Pause nicht unerwähnt.

Zwillingen wird ja oft nachgesagt, dass sie alles gleich haben müssen. Bei Marvin und Mario stimmt das zwar bei ihrer Kleidung und bei der Schultasche, aber nicht bei ihren Schultüten, die Mama Ganyarat gebastelt hat - eine mit Transformers, die andere mit Rennautos. Auch bei den Wünschen bezüglich des Inhalts gehen die Meinungen auseinander. "Bei meiner Schultüte sollen Transformers und T-Rex drin sein", gesteht Mario. "Bei meiner Lego und Smilys", sagt Marvin. Nicht ganz billig wird der Schulanfang seiner Söhne für Martin Pöhnl. "500 Euro kommen bestimmt zusammen, eher mehr", mutmaßt er. Pro Schultasche mit Sportbeutel musste er schon jeweils 200 Euro bezahlen. Dazu kommen noch die Schulsachen für die 1. Klasse und die Kleidung. Und es müssen auch noch die Schultüten befüllt werden - und das im Doppelpack.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp