16.12.2018 - 16:21 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

"Der Traum wird wahr"

Das Wunder der Weihnacht ist kein Traum: Mit einer Andacht, adventlichen Liedern und dem Besuch des Nikolaus' geht es im evangelischen Gemeindehaus vorweihnachtlich zu.

Auch der Nikolaus besucht bei der Adventfeier der evangelischen Kirchengemeinde die Senioren.
von Renate GradlProfil

Kirstin Armann begrüßte die Gäste im evangelischen Gemeindehaus zur Seniorenadventfeier. Bei einer Andacht ging Pfarrer André Fischer auf das Wunder der Weihnacht ein, das kein Traum sei. Der heilige Josef habe jedoch mit einem Traum die richtige Weisung erhalten. Die Bibel erzähle in einer Sprache, die einem Traum ähnele, erklärte Fischer: "Gott wird Mensch und der Traum wird wahr." Und der Pfarrer betonte: "Auch in Dir geschieht das Wunder der Weihnacht."

Die Senioren ließen sich Kaffee, Stollen und Plätzchen schmecken, ehe der Nikolaus seine Aufwartung machte und Geschenke austeilte. Neben dem Lied "Lasst uns froh und munter sein", sangen die Besucher auch "Alle Jahre wieder" und "Leise rieselt der Schnee" - in der Hoffnung, dass dies bald eintrifft. Lustige Geschichten waren vom Nikolaus, von Helga Neidl sowie von Pfarrer André Fischer und Ulrich Schanz zu hören. Die beiden Letzteren unterhielten sich über das Schreiben von Weihnachtskarten und über das "traute hochheilige Paar". Der aus Franken stammende Pfarrer probierte, im Oberpfälzer Dialekt zu sprechen, was die Zuhörer schmunzeln ließ. Bürgermeister Edgar Knobloch wünschte allen ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr sowie manchmal eine andere Perspektive. Pfarrer Fischer bedankte sich bei Kirstin Armann und Lydia Schaffland mit Team für die Bewirtung bei der Adventfeier.

Auch der Nikolaus besucht bei der Adventfeier der evangelischen Kirchengemeinde die Senioren.
Das Helferteam bewirtet die Besucher auf das Beste: Die Senioren der evangelischen Kirchengemeinde können es sich bei der Adventfeier gut gehen lassen.
Pfarrer Dr. André Fischer (links) und Ulrich Schanz (rechts) sorgen mit lustigen Geschichten für schmunzelnde Gesichter.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.